Hofmann, Conrad [Editor]
Quellen zur Geschichte Friedrichs des Siegreichen (Band 1): Matthias von Kemnat u. Eikhart Artzt. Regesten — München, 1862

Page: 497
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hofmann1862/0508
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Friedrichs des Siegreichen.

497

1475 Fr. thut dem Probst zu Neuhausen kund, dass er zu

19. Mai dem Altar der heiligen Katharina in Schriesheim,
Germers- Wormser Diöcese, den Georg Strube von Heidel-
heim. berg präsentire etc. d. 19. die mensis Maii. —
A. in C. Nr. 15% fol. 19a. (361)

1475 Fr. thut kund:

il.Juli. „Als das mesenerampt zu Byhingen das wir zu
Germers-'verlyhen haben durch abgangk Jorgen Benners ledig
heim. worden ist, das wir von besundern gnaden und
getruwer dinst willen, uns unser felckener Heintz
bissher gethan hat, jme dasselb messener ampt sin

leben lang verlihen haben und verlihen jme das-

d. uff dinstag nach Kiliani.

Nachschrift: Item es trecht zu gemeynen jaren 24
malter der dryer frucht korn dinckel und habern
und hat ein messener 2 schilling heller zu presentz.
Item wan eins stirbt so wirt dem mesener uff den
altar ein heller weck und ein eye durch den drissig-
sten. — A. in C. Nr. 15y2 fol. 10b. (362)

1475 Fr. ertheilt den Nonnen des St. Augustinsordens
31.Dez. in Neustadt an der Hardt etliche Freiheiten. d. uff
Heidel- sant Silvesters tag. — Kemling, Klöster Band II.

berg. Beilage Nr. 19. (363)

1476 Fr. erneuert die Einung mit der Stadt Heilbronn
27.Jan. auf weitere zehn Jahre. Er nimmt darin aus: den
Heidel- Papst, den Kaiser, den König von Sicilien, alle

berg. seine Mitkurfürsten, alle Fürsten von Bayern, den
Herzog Karl von Burgund, die Bischöfe von Worms,
Würzburg und Speyer, den Grafen Eberhard von
Wirtemberg und die Städte Speyer und Wimpfen.
d. uff samstag nach conversionis Pauli. — A. in C.
Nr. 54 fol. 153b (b. K. CLXXXV. ist die Ausfer-
tigung der Stadt Heilbronn vom 28. Januar). (364)

1476 Fr. scribit:

9. April „Venerabili domino preposito aut eius officiali

Heidel- ecclesie sancti Ciriaci Nuhusensis extra muros Wor-
berg. macienses salutem in domino: ad beneficium et ca-
pellaniam altaris sancti Johannis babtiste in capella
castri nostri Heydelberg vacantes ad presens per
mortem domini Mathie de Kemnaten eiusdem ca-
pellanie ultimi possessoris, cuius presentatio jure
Quellen II. 32
loading ...