Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Verschiedener deutscher Kunstbesitz: Gemälde alter und neuerer Meister, Möbel, Silber, Tapisserien ; Versteigerung am 12. und 13. Mai 1942 — Berlin, 1942

Page: 23
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1942_05_12/0026
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Thomas Wyk

BeTerwijk, Haarlem, 1616—1677

218a Marine. Stille See mit Fischerkuttern und Fregatten. Am Hori-
zont Küste. Unten links bezeichnet: T. Wyk. Leinwand,
H. 58 cm, Br. 70 cm.

Aus Sammlungen v. Haake, Graf von Beroldingen, Hausmann-
Hannover, Cumberland-Galerie, Hannover.

b) Meister des 19. Jahrhunderts
Nr. 219—304

Oswald Achenbach

Düsseldorf, 1827—19C5

219 Via Appia bei Rom. Vor einem von der untergehenden Sonne

vergoldeten Himmel Ruinen, Häuser und Baumgruppen längs
der leicht ansteigenden, von Landleuten belebten Straße. Unten
rechts bezeichnet: Osw. Achenbach. H. 29 cm, Br. 42 cm.
Tafel 31.

220 Am Golf von Neapel. Steilküste mit alten Baulichkeiten über

dem blauen Wasser, im Hintergrund der rauchende Vesuv.
Vorn Straße mit Landleuten. Unten links bezeichnet: Osw.
Achenbach. Leinwand, H. 53 cm, Br. 40,5 cm.
Tafel 31.

Rudolf von Alt

Wien, 1812—1905

221 Motiv aus Salzburg. Links von Bäumen überragte Parkmauer

mit Wappen. Im Hintergrunde die Domtürme und die Veste
Hohensalzburg. Figurenstaffage. Unten rechts bezeichnet:
R. Alt 873. Aquarell, H. 13,5 cm, Br. 17,6 cm.

Hermann Baisch

Dresden, Karlsruhe, 1846—1S94

222 Flußlandschafi, mit Pappeln und Weiden an Ufern des silbrig

glänzenden Wassers, an dem sich Enten tummeln. Unten
rechts bezeichnet: H. Baisch. Malpappe, H. 24 cm, Br. 34 cm.

25
loading ...