Hans W. Lange <Berlin> [Editor]
Verschiedener deutscher Kunstbesitz: Gemälde alter und neuerer Meister, Möbel, Silber, Tapisserien ; Versteigerung am 12. und 13. Mai 1942 — Berlin, 1942

Page: 38
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1942_05_12/0041
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
II.

GRAPHIK

Nr. 305 — 310

305 Englischer Farbstich in Punktiermanier: „Flirtilla", Halbfigur

einer lächelnden jungen Dame mit einem Brief in der Hand.
Gez. und gest. von John Rafael Smith, London 1787;
Folio. Breiter Rand.

305a Französische Farbstichfolge: „Paul et Virginie". Schall pinx.,
Descourtis sculps. Querfolio. Gerahmt.

306 Sammlung von 22 Radierungen von Joh. El. Ridinger: „Zur

Historie dienliche Figuren", 2. und 3. Teil. Kl.-Quart.
Mahagonirahmen.

306a Sammlung von 18 Stichen nach Joh. El. Ridinger: „Römisch-
und Griechische Krieges-Leuthe", gestochen von Mart.
El. Ridinger, dem Sohn. Oktav. Mahagonirahmen.

307 Sammlung von 20 Radierungen von und nach G. P. Rugendas:

„Diversi Pensieri 1699", Reiteroffiziere und Schlachten-
darstellungen. Kl.-Queroktav und Quart. Mahagonirahmen.

307a Sammlung von 14 Stichen nach G. P. Rugendas von
G. C. Bodenehr: Reiterdarstellungen. Kl.-Queroktav. Maha-
gonirahmen.

38
loading ...