Kunsthaus Lempertz <Köln> [Editor]
Möbel, Antiquitäten, Gemälde älterer und neuerer Meister aus verschiedenem rheinischen Privatbesitz: Versteigerung: 9., 10., 11., 13. Dezember 1920 (Katalog Nr. 195) — Köln, 1920

Page: 22
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1920_12_09/0026
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
559 Maßkrug und größerer Henkelkrug, graublau mit geritztem Ornament. Letzterer gekittet. Westerwald,
Ende 18. Jahrh.

560 Ähnlicher mit Zinndeckel. H. 21. Abb. Tafel 4.

561 Maßkrug aus Steinzeug, braun, mit Zinndeckel. Gesprungen. Sachsen, 18. Jahrh. H. 19.

562 Nassauer Henkelkrug. — Ferner: Unglasierter Tonkrug.

563 Zwei verschieden ,große Henkelkrüge, graublau, mit geritztem Ornament. Einer mit Zinndeckel. Wester-
wald, Ende 18. Jahrh. Abb. Tafel 4.

564 Kruke aus Steinzeug, hellbraun, Mit palmettenartigen Verzierungen in Relief. Zinndeckel. Wohl Sachsen,
18. Jahrh. H. 21.

565 Bartmannskrug. — Ferner: Zwei Siegburger Fragmente.

566 Ägyptisches Basrelief in Ton. Männlicher Kopf. Farbig getönt. ' H. 21, B. 18.

567 Zwei verschiedene Westerwälder Henkelkrüge, blaugrau mit geritztem und aufgelegtem Ornament. Einer
mit Zinndeckel. 18. Jahrh. Abb. Tafel 3.

568 Maßkrug aus Steinzeug mit Zinndeckel. Graublau, geritzte Ornamente. Westerwald, Ende 18. Jahrh. H. 20.

Abb. Tafel 3.

569 Großer Steinzeugkrug, braun, mit Reliefs. — Ferner: Defekter Globus.

570 Hülser Schüssel mit zehneckigem Rand. Blumendekor in bunten Schmelzfarben auf verschiedenfarbigem
Grund.

571 Löwe von Florenz in Ton modelliert. Neuzeitlich. H. 41.

572 Neuzeitliches Tonrelief: Hl Cäcilie. — Ferner: Schildpattetui, etwas defekt.

573 Konvolut von antiken (griechischen, römischen, ägyptischen) Fragmenten.

574 Zwei verschiedene Bartmannskrüge mit Wappen bzw. Rosette. Frechen, 17. Jahrh. H. 30 u. 27.

575 Großer Bartmannskrug mit Wappen und Rosetten. Frechen, 17. Jahrh. H. 41.

576 Vier Tongefäße und zwei Tonteller, rot bemalt. Marokko. Nebst Bordbrett. — Ferner: Gipsfigur: Ratten-
fänger von Hamelnrvon Prof. Breuer.

577 Drei Tonfiguren im Tanagrastil. Farbig dekoriert.

t

II. Teil.

1. Verschiedenes.

577a Zylindrischer römischer Glasbecher auf Fußring mit geschliffenen Horizontalstreifen, zwei der Reifen sind
tief eingeschliffen. H. 8.

578 Zwei verschiedene kleine Glasschalen, die eine napf-, die andere becherförmig, letztere gekittet. Beide
auf Fußringen. Römisch. H. 7 u. 5.

579 Kleines Fläschchen von schönem, azurblauem Glase. Die dickwandige, gedrückte Leibung ohne Fußring mit
kurzem Halse. Römisch. H. 5.

580 Römische Tonlampe, im Spiegel Blätterkranz, Dochtansatz von Voluten eingefaßt, mit Handhabe, rötliche
Färbung, im Boden Stempeleindruck. L. 11,5.

581 Desgleichen, im Spiegel Kranz aus Weinreben, Dochtansatz mit Voluteneinfassung. Ohne Handhabe, gelb-
licher Ton. L. 10,5.

582 Christlich-römische Lampe, im Spiegel Christusmonogramm von Ornamenten umgeben. Mit einfachem
Dochtansatz undJHandhabe. Schwarzbrauner Ton. L. 12.

583 Große, römische Tonurne mit den Bruchstücken eines reich geschliffenen Glases. Gefunden an der Luxem-
burgerstraße 1892. Höhe der Urne ca. 27.
loading ...