Noack, Friedrich
Das Deutschtum in Rom seit dem Ausgang des Mittelalters (Band 2) — Stuttgart , Berlin , Leipzig, 1927

Page: 73
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/noack1927abd2/0083
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
einen Simon B., Maler. Der in R. geborene Baumeister MarceZ/o Baccia-
re//i, Mitgl. derAkad. S.Luca 22.7.1787, dürfte ein Nachkomme der
Obigen sein. [BAB 147 u. Giunte agli art. belgi, p. 17—20; Lohninger
119; ASL; Pf. S. Andr. d. Fr. u. S. Lor. in Luc.] 129. 137.
Backes, Georp Bar/. Goldschm. aus Hanau; Herbst 1841 bis April 42
inR. [PM;BD.]
Backo/e;p F., Künstler aus Sachsen, kam 30. 6. 1852 nach R. [GR
1852.]
Backo/en, kam/?., Maler, * um 1810; in R. 1835/36. [Pf. S. Vinc.]
Baedeker, Bar/, Buchhändler, * 1801 Essen, j* 4. 10. 1859 Koblenz;
April/Mai 1856 in R. Sein Sohn Bar/ B., * 1837, j* Mai 1911 Eßlingen,
in R. Frühling 1865 in den DKV eingeführt; der Enkel Bans B. im Nov.
1894 desgl. [KZ 1856, 133; DKV; PG; HG.] 588. 660 f. 665. 735. 760.
II, 43.
Bads/ü/mer, B. A., Baumeister aus Berlin; 4.6.1858 bis 28.7.58
in R. [PG.]
Bad/ke, Eduard, Maler aus Berlin; in R. 5. 4. bis 16. 5. 1858. [PG.]
Bappe, Ha/uor, Maler; in R. Okt. 1890/91. [DKV.]
Bappesen, Jens, Dichter, * 1764 Korsör, j* 1826 Hamburg; ging 1793
mit Fernow nach R., kam 1796 zurück. [AZ 1826, 312 Beil.] 285. II, 27.
Bak/mann, Aup., Domvikar in Münster; 1849—53 u. 1861 in R. 589.
II, 22.
Bahr, Joh. Bar/, Maler, * 18.8. 1801 Riga, j* 29.9. 1869 Dresden; in
R. Nov. 1827—29 und 1834—35. Bildnis von Pollack gez. im SBK. [K.
Bähr, Schopenhauer, Anhang; Führich, Briefe 58; BD; DKV.]
Bai/ZeZ, Ba/Zh., Goldschm. aus Flandern, in R.seit etwa 1570, j* um
1628, Mitgl. der Brudersch. S. Giuliano und GS. [Hoogewerff.] 85.
Bain/, Giuseppe, Musiker, * 21. 10. 1775 Rom, j* 21.5. 1844 das., seit
1814 Leiter der päpstlichen Kapelle. [GA 1849 Bd. 121, 353.] 445. 446.
449.
Bajocco, eigenfl. Francesco Bauap/ia, * um 1723 Rusfio, j* 17. 5. 1793
Rom; der berühmte Bettlerkrüppel des CG. Sein Bildnis auf dem Titel-
blatt der Lettera di Bajocco; ein anderes, gez. von Fragonard, im SF;
ein Kniestück nach Masson, gestochen von Rosahe Hemery; Gagne-
reaux hat ihn 1788 auf einer Radierung dargestellt; ein Bildnis von
Burys Hand in Weimar, eines von Jens Juel in der Galerie Kopen-
hagen. Er heiratete 30.5. 1773 die Francesca Giacomazzi aus Tivoli,
wohnte in Via Gregoriana. [Moritz III, 13; Harnack, Nachgesch. 107;
Ital. Miszellen 1806, V, 178 ff.; Lettera di Bajocco; Pf. S. Andr. d. Fr.]
Ba/sch, Herrn., Maler, * 12. 8.1846 Dresden, j* 18. 5. 1894; in R. 1870.
[DKV.]
Bake, WiZ/ejn, Maler aus Holland, * um 1821, j* 1845 Ariccia; Mitgl.
des DKV 1845/46. [DKV.] 529.
Ba/deschoZ, Phi/., flämischer Kaufmann aus Estree; in R. 1629—44,
73
loading ...