Noack, Friedrich
Das Deutschtum in Rom seit dem Ausgang des Mittelalters (Band 2) — Stuttgart , Berlin , Leipzig, 1927

Page: 118
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/noack1927abd2/0128
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
von Norwegen, 1903—1909 Vorsitzender des Deutschen Flottenvereins.
[HG;DKV.] 734.
Buzi (Butz ?Jolu, deutscher Arzt in R., wurde 1598 in die Congreg.
Virtuosi aufgenommen. Ein Fchce Baz:, Maler, 4. 11. 1657 Mitgl. der
Akad. S. Luca, dürfte sein Sohn sein. [VP; ASL.] 93.
Bgss, Job. Bad., Maler, * 11. 5. 1660 Solothurn, *j* 11. 12. 1738 Würz-
burg; in R. Frühjahr 1707.
BgsBörn, Job. Nik., Bildh., * 18. 12. 1783 Philippstadt, j* 7.3. 1848
Rom, begraben an der Cestiuspyramide; Okt. 1810 in R., beteiligt an
der deutschen Ausstellung im Pal. Gaffarelli 1819, erwarb Villa Malta,
die er 1827 an König Ludwig I. von Bayern verkaufte; verließ R. 1829,
kehrte 1847 zurück, um sich in einem von ihm erbauten Hause ober-
halb der Spanischen Treppe niederzulassen; 2.5.1824 Akademiker
von S.Luca. Bildnis 18.7.1813 von Vogelstein gezeichnet. Ein Sohn
Fonssanhn B., * 1813 aus seinem Verhältnis mit Lucia Pasquali aus
Segni, war Bildh. und arbeitete in R. seit 1838 in Via Margutta 8; ver-
mählt 28.5.1852 mit Maria Quagliarini. [Th I, 198; Seuffert 55 f.,
615 ff.; Passavant 206; Urlichs, Beiträge 128; Keller, Elenco 1824; C
1818, 94; NG 1819, 14; 1822, 44; Gazz. diR. 1848, 48, 95; EG; ASL;
Pf. S. M. d. Popolo, S. Lor. in Luc., S. Rocco, S. M. in Via, S. Marco.]
365. 463. 496.

c.
Ca&am's, Otto Wdk., Baumeister aus Berlin, Sommer 1852 in R.,
reiste 6. 7. nach Neapel. [PG.]
CadBnas^us, Thomas, * um 1500 Löwen, j* 10. 2. 1549 Rom, apostol.
Sekretär und Arzt Pauls III. [Theatron Pontif. Archiatr. 149.] 63.
Caesam, Micke/anpeso, Herz, von Sermoneta, * 20. III. 1804, *j* 11. 12.
1882 Rom, Sohn von Enrico C. und Teresa De Rossi, einer Tochter
des Schriftstellers Giov. Gherardo De R., Danteforscher und Altertums-
kenner. Sein Sohn Onoraso C., * 18. 1. 1842, j* 21.9. 1917 Rom; seine
Tochter Frsika, Gräfin Booase/k, s. d. [Eyssenhardt 235; KK 341;
Stahr-Lewald 157, 373 ff.; GT 36, 51, 100, 266, 301, 345, 378, 387, 541,
576; Witte, Vor 50 Jahren 21, 51, 68 f.; Schmeding 35; Ku 1841, 50;
1842, 48; KZ 1862, 338; 1868, 210; 1872, 298; 1875, 118; 1882, 347;
1891, 4; AZ 1842, 107, 220; 1848, 84 Beil.; 1858, 356; 1859, 75 Beil.;
1861, 357; 1865, 17; 1867, 235 Beil.; 1870, 314; 1883, 44 Beil.; im KM
das 1841 von Kestner gez. Bildnis der Herzogin.] 169. 551. 556. 577.
662. 690. 757.
Ca/hsck, Jak., Zuckerbäcker aus Graubünden, hielt 1831 im Korso
401 eine Konditorei, Gaffe dei Svizzeri; Borns C., desgl., wohnte mit
Jak. Balzer 1825 in Via S. Claudio 86 und hatte einen Laden am Korso
loading ...