Pan <Berlin> — 1.1895-96 (Heft III, IV und V)

Page: IV
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/pan1895_96_2/0004
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nachdem im Laufe des vergangenen Sommers zwifchen dem
Auffichtsrat und dem bisherigen Vorßand grundsätzliche
Meinungsverschiedenheiten [ich herausgeflellt hatten^ find die
Herren Otto Julius Bierbaum und Julius Meier-Graefe
von ihrer Stellung als Vorßand der Genoffenfchaft und als
Leiter der Zeitfchrift zurückgetreten. Bei der Neuorganifation
des Unternehmens fchien es geboten, die gefchäftliche Leitung
von der redaktionellen zu trennen. Zu gefchäftsführ enden
Vorßandsmitgliedern wurden in der Auffichtsrats-Sitzung vom
17. September d. J. gewählt die Herren:

BankierKARLVONDERHEYDTjlechtsanwaltGEORGMERLEKER.
Zum ßellvertr. Vorßandsmitgliede Bankier Otto Burchardt.

Die Herausgabe der Zeitfchrift wurde einer Kommiffion
übergeben, beßehend aus den Herren:

Geheimer Regierungsrat Dr. Wilhelm Bode, Dr. Eberhard

Freiherr von Bodenhausen, Dr. Caesar Flaischlen,

Dr. Richard Graul, Otto Erich Hartleben, Profeffbr

Karl Koepping, Profeffor Dr. Alfred Lichtwark,

Oberregierungsrat Dr. Woldemär von Seidlitz.

- I • ■ t . -
loading ...