Fliegende Blätter — 92.1890 (Nr. 2319-2344)

Seite: 42
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb92/0048
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
42

Ein Schwerenöther.

Aufrichtig.

Student (an seinen Vater um Geld schreibend): „. . Glaube
nicht, lieber Papa, daß ich das Geld brauche, um Schulden
zu bezahlen; ich gebe Dir mein Ehrenwort darauf, daß ich es
nur für mich gebrauche und von Schulden bezahlen keine Rede
sein kann."

Sehr glaublich.

"H Wkr-etAfc—'
s-.

Zeugin, wie alt sind Sie?"
23 Jahre!"

„So! Wann sind Sie denn
dann geboren?"

„Ich kann mich nicht mehr
genau erinnern, Herr Richter — ich war damals noch zu klein!"

„Schon wieder eine neue Cravatte! ?" — „Ja weißt Du,
so oft ich eine neue Eroberung mache, nehme ich auch eine
neue Halsbinde. Am Ende des Jahres zähle ich dieselben,
und weiß dann, wie viel' Herzen ich gebrochen habe!"

Voraussetzung.

A: „Glaubst Du, Dein Weib wird für Dich durch's Feuer
geh'n?"

B: „Sicher — wenn's ein Brillantfeuer ist!"

Musikalischer Notenscherz.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Ein Schwerenöther" "Sehr glaublich" "Musikalischer Notenscherz"
Künstler/Urheber: Meggendorfer, Lothar  i
Albrecht, Henry  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Karikatur  i
Satirische Zeitschrift  i
Herstellungsort: München  i
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 92.1890, Nr. 2323, S. 42
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 219635
loading ...