Badische Fundberichte: amtl. Nachrichtenbl. für die ur- u. frühgeschichtl. Forschung Badens — 15.1939

Page: 139
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badische_fundberichte1939/0143
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Besprechungen

1 39

50X70 cm. Preis schulfertig RM. 3.—, auf Leinen mit Stäben RM. 5.—, Textheft
RM. 0.80. Die Erläuterungen zu beiden Bildern stammen von W. Schulz, Halle.
3. Das Aydamboot. Bach Jung-Jlsenheim. Format 70X100 cm. Preis schulfertig
RM. 5.80, auf Leinwand mit Stäben RM. 9.—.
4. Das Osebergfchiff — Wikingerausfahrt. Preis fchulfertig RM. 5.80, auf Leinwand
mit Stäben RM. 9.—.
II. Schulbildverlag F. E. Wachsmuth, Leipzig L 1.
K. Tiere der Vorzeit. — Tiere der Eiszeit. Gemälde von F. Roubal, herausgegeben
von Dr. Wiehle. Rekonstruktionen von Prof. Abel. Format 75x100 cm. Schulfertig
RM. 4.65, auf Pappe RM. 6.40, auf Leinwand mit Stäben RM. 8.20, Erläuterung
RM. 0.60.
1. Mammut in der Eiszeittundra,
2. Steppenwisent auf der Wanderung,
3. Llrstier an der Suhlstelle,
4. Wollhaarnashorn im Wintersturm.
8. (1) Urmenschen auf der Höhlenbärenjagd. Bild von F. Roubal, Erläuterungen
von W. Hülle. Erläuterung RM. 0.90.
(5) Handel und Handwerk zur Bronzezeit. Bild von H. Friedrich, Text von
R. Moschkau. Erläuterung (mit 12 Abb.) RM. 1.—.
(10) Bau eines Großsteingrabes (Jüngere Steinzeit). Erläuterung RM. 0.80.
(11) Germanische Baumsargbestattung zur Bronzezeit.
(13) Germanische Tracht zur Eisenzeit um 400 n. d. Zw. Format von (1), (5), (10),
(11), (13) 75x100 cm. Schulfertig RM. 4.25, auf Pappe RM. 6.—, auf Lein-
wand mit Stäben RM. 7.80.
(14) Der Reiter von Balsgärde. Bild von W. Petersen, Text von R. Ströbel.
Format 50X70 cm. Schulfertig RM. 5.55 usw., Erläuterung (mit 10 Abb.)
RM. 0.80.
I!I. Berlag Der praktische Schulmann (Keller L Nehmann). Stuttgart-O, Pfizerstr. 5—7.
1. Kampf um eine vorgeschichtliche Burg. Rach O. Paret gemalt von W. Planck.
2. Am Römerwall, von W. Planck.
Preis je RM. 4.-, Textheft RM. 0.50.
IV. Lehrmittelhandlung „Kind und Erziehung", Leipzig O 5.
Germanische Bvlksburg aus der Zeit um Christi Geburt (Die Altenburg bei Rieder-
stein). Bild W. Thurm, Text K. Tackenberg. Schulfertig RM. 4.70, Leinwand mit
Stäben und mit Text RM. 8.30.
Seit unseren letzten Besprechungen (III, 1934, 467; 13, 1937, 138) ist eine stattliche
Reihe zumeist recht guter, ja vorzüglicher Bilder erschienen. In nichts anderem spiegelt
sich das neu erstandene lebendige Interesse von Bolk und Schule an unserer Borzeit bessbr
wieder als daran, dah Künstler, Wissenschaftler und Verleger sich in so großer Zahl
zufammentun und die Ergebnisse mühsamer Forschungen im Gelände und Museum an-
schaulich vorlegen. Auch der Llniversitätsunterricht muß immer wieder feststellen, wie
wenig oft noch an Vorkenntnissen vorhanden ist und greift daher gerne zu solchen Bildern,
die einen ersten lebendigen Eindruck geben; wieviel mehr müssen unsere Schulen bis herab
zur Landschule wenigstens einige typische Bilder besitzen (oder sich vom Kreisschulamt
o. a. ausleihen). Das ist sicherlich wichtiger als eine Sammlung von Gipsabgüssen! Mit
großem Gewinn benützen auch Heimatmuseen solche Bilder, wie es z. B. in Säckingen
geschehen ist.
Im Vorstehenden sind eine Reihe von Bildern aufgeführt, die im hiesigen Lehr-
betrieb verwandt werden und darum alle sowohl bildmäßig wie inhaltlich empfohlen
werden können; gewisse Bedenken des Fachmannes müssen dem Gesamteinöruck zuliebe
zurückgestellt werden, und das ist dort um so eher möglich, wo Texthefte ausführliche
Erläuterungen mit Angabe der Fachliteratur bringen, und zugleich dem benützenden Leh-
rer mit sachgemäßer Schilderung an die Hand gehen. Es ist daher dringend zu wünschen,
daß die noch fehlenden Hefte bald erscheinen.
In der Besprechung seien die eiszeitlichen Bilder aus dem Verlag Wachsmuth vor-
weggenommen. F. Roubal hat eine kräftige Pinfelführung, die in den Tierbildern wie in
der Jagddarstellung von vornherein den Eindruck urtümlicher Kraft erweckt. Von den
Tierbildern geben besonders das Mammut und das Aashorn unmittelbar den Eindruck
eiszeitlicher Verhältnisse. Das Jagöbild meistert einen spannenden, ja gewagten Vorwurf:
Neandertaler haben eine Bärin und ihr Junges aufgespürt und erlegen in tollkühnem
Kampf die Mutter, während das Kleine gefangen wird. Das Bild ist gelungen und gibt
nachhaltigen Eindruck.
loading ...