Historisch-Philosophischer Verein <Heidelberg> [Editor]
Neue Heidelberger Jahrbücher — 3.1893

Page: 152
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdjb1893/0162
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zur Entstellung der Manesse-Handsclirift.

Von

Adolf von Oechelhäuser.

Als im August des Jahres 1886 die Ruperto-Carola das Jubelfest
ihres 500jährigen Bestehens feierte, befand sich unter den Geschenken,
welche ihr aus diesem Anlass in reichster Weise zuflossen, eine durch
F. X. Kraus besorgte photographische Wiedergabe des gesamten Inhaltes
der damals in Paris befindlichen grossen deutschen Liederhandschrift, des
sogen. Manesse-Codex in vier geschmackvoll ausgestatteten Foliobänden.
Die Grossherzogliche Regierung hatte damit geglaubt, der Universität
zu ihrem Ehrentage einigermassen wenigstens einen Ersatz bieten zu
können für den nie verschmerzten Verlust eines Kleinodes, auf dessen
Wiedererwerbung man nach manchen vergeblichen Versuchen nunmehr
endgültig verzichtet zu haben schien. Wer hätte damals gedacht, dass
anderthalb Jahre später das Original als Codex Palatinus Germanus
Nr. 848 den aus dem Vatikan wiedergewonnenen deutschen Handschriften
der Heidelberger Universitäts-Bibliothek ein verleibt werden würde.

Die Geschichte der Wiedererwerbung des Manesse-Codex ist seiner
Zeit von K. Trübner in Strassburg, dessen Initiative wir die Wieder-
erwerbung in erster Linie zu verdanken haben, ausführlich geschildert ’),
und bald darauf auch das Anrecht Heidelbergs hervorgetretenen Zwei-
feln gegenüber von berufener Seite erfolgreich verteidigt worden1 2).
K. Zangemeister, dem derzeitigen Hüter dieses Schatzes, gebührt das
Verdienst, zum ersten Male festgestellt zu haben, dass Kurfürst Fried-
rich IV thatsächlich der Eigentümer der Handschrift gewesen und dass
sie im Jahre 1607 aus der Schweiz, wohin sie über ein Decennium lang

1) Im Centralblatt für Bibliothekswesen V, (1888) S. 225 ff. Ergänzungen dazu
von K. Zangemeister in der Westdeutschen Zeitschrift VII, 368 ff.

2) In der Westdeutschen Zeitschrift VII, 325 ff.
loading ...