J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne) [Editor]
Sammlung Heinr. Lempertz sen., † zu Köln a. Rh.: Bibliothek ; Handschriften, Miniaturen, Kalligraphie, Urkunden ... ; Versteigerung zu Köln a. Rh. den 7. bis 20.April 1904 — Köln, 1904

Page: 131
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1904_04_07/0150
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Holzstöcke.

1951 Antonius Silvius. Original-IIolzstock mit Monogramm. Höhe 5,5, Breite 6,5 cm.

1952 ■— Original-Holzstock mit Monogramm, wahrscheinlich von A. seihst, u. zwar
nach eigner Zeichnung auf Palmholz geschnitten. Höhe 71/z) Breite 11 Vs cm.

1953 — u. (Hans v. Essen?) Original-Holzstock mit 2 Monogrammen: des Antonius
Silvius u. des unbekannten Formschneiders HE. Höhe 57?, Breite 6V2 cm.

Merlo, Neuausg., Sp. 1119.

1954 — u. Yirgil Solis. Original-Holzstock zu einer Darstellung in d. Dietenberg.
Bibel v. J. 1564. Mit d. Monogramm beider. Höhe 7(2, Breite 11 Va cm.

1955 Cranach, Lucas. Original-Holzstock zu Paul Ebers Bildniss in ganzer Figur.
Unten rechts das Monogramm. Höhe 2572, Breite 15 cm.

B. 148, wo das Bild als das Luthers angegeben ist. Beiliegt ein alter Abdruck mit Text auf
der Rückseite, sowie ein solcher in Neudruck, der von der etwas wurmstichigen Platte abgezogen.

1956 Solls, Yirgil. Original-Holzstock zu einer Darstellung, Kampfscene, in der
Dietenberg. Bibel v. J. 1564. Höhe 7 ('2, Breite 12 cm.

1957 — Desgleichen. Höhe 7,5, Breite 11,8 cm.

1958 — Desgleichen. Mit d. Monogramm. Höhe 7,7, Breite 11,6 cm.

1959 — u. der Xylograph mit d. Monogramm "[7 (H). Original-Holzstock mit
den Monogrammen beider zu einer Darstellung in d. Dietenb. Bibel v. J. 1564.
Höhe 7V2, Breite 11,6 cm.

Nagler, Mon. III 570. Merlo, Neuausg., S. 1121: Hier. Holzel fälschlich.

1960 Unbekannter Formschneider mit dem Monogramm H S F. Holzstock, Christus
mit dreien seiner Jünger darstellend. Höhe 572, Breite 672 cm.

Nach Nagler, Mon. III 1527, war d. Monogrammist von 1560—80 in Frankfurt, dann in Köln
thätig. — Beiliegen 7 kleine Holzstöcke aus derselben u. späteren Zeit.

1961 Original-Holzstock, enthaltend die Darstellung der Bildnisse v. Kaiser Carl V.
u. Ferdinand I. mit ihren Wappen nebst den Wappen von Mainz, Köln, Trier,
Böhmen, Pfalz, Sachsen, Brandenburg. 1531. Höhe 7,3, Breite 18,4 cm.

1962 :— auf d. einen Seite den hl. Petrus mit dem Hahn u. d. Schlüssel darstellend,
auf d. andern einen in Kriegerrüstung gekleideten Heiligen mit Nimbus, in der
Linken eine Fahne, rechts ein Baum und links ein Zelt (Ritter der Thehaischen
Legion?). XYI. Jahrh. Höhe 29, Breite 23 cm.

1963 — enthaltend die Darstellung der Mutter Gottes mit dem Gekreuzigten auf dem
Sclioosse. XVI. Jahrh. Höhe 21V2, Breite 167® cm.

1964 — auf der einen Seite die Mutter Gottes, den Gekreuzigten haltend, auf d.
andern dieselbe mit Krone u. Nimbus u. Kreuz. Ende XVI. Jahrh. Höhe 19,
Breite 12 cm.

1965 — enthaltend die Darstellung eines Kaisers (orientalisch oder deutsch?) in
ganzer Figur mit Krone auf dem Haupte, das von einem dreistrahl. Nimbus
umgeben. Die Rechte ist schwörend erhoben u. in der Linken hält er die Welt-
kugel mit Kreuz. Zu beiden Seiten die Buchstaben S A S. Ende XVI. Jahrh.
Höhe 18(7, Breite ID/* cm.

9*
loading ...