Jacob Hirsch <München> [Editor]
Auktions-Katalog einer höchst bedeutenden Sammlung griechischer u. römischer Münzen: sowie einer Sammlung deutscher Münzen und Medaillen ; im Besonderen: Österreichischer Cavaliere und einer Special-Sammlung von Medaillen und Plaketten Anton Scharff's ; öffentliche Versteigerung Montag, den 18. Mai 1903 und folgende Tage (Katalog Nr. 8) — München, 1903

Page: 37
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1903_05_18/0043
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
711 Desgl. Unger: Griech.-Röm. u. Oesterr. -Ungar. Münzen u. Med.

Wien 1897 — Meyer-Gedanensis: Röm.-Deutsches Reich bis Alt-
fürsten incl. Frankfurt 1894. Mit Tafeln u. beigeschr. Preisen. —
Catalog der Ausstellung von Münzen u. Med. Kaiser Franz Joseph I.
broch. 3

712 Desgl. Raritäten-Cabinet. 5 Abtheil. Frankfurt 1898 —1901. Mit

Tafeln u. beigeschr. Preisen. broch. 5

713 Convolut enth. 23 Münz-Auctions- u. Verkaufscataloge. Mit Tafeln

u. Preisen.

714 Desgl. enth. 27 Miinzen- u. Biicher-Auctions- u. Verkaufscataloge. Mit

Tafeln u. Preisen.

715 Desgl. enth. 14 Miinz-Auctionscataloge. Mit Tafeln u. Preisen.

Sammlung Dr. L. i. R.

Griechische Münzen.

716 Hispania. Belsinum. Bärtiger Kopf r. Rv: IMONES Reiter m. kurzem

Schwert r. Drachme. schön.

717 Ilipa. Fisch n. r. unten Halbmond, darunter Stadtname. Rv: Korn-

ähre. Heiss. 56. 3. JE 9. vorz. pat. u. eihalten.

718 —Hispano-Carthagische Prägungen, ca. 234—210v. Chr. Jugendl.

männl. Kopf r. Rv: Springendes Pferd r., darunter Leiter; das Ganze
i. Kranze. gr. 4,4. s. schön u. höchst selten. Abgebildet Tafel I.

719 Kopf d. Königs m. Kranz und Diadem n. r. Rv: Elefant n. r. Head.

Fig. 2. gr. 3,2. s. schön u. höchst selten. Abgebildet Tafel I.
719a Gallia. Barbarischer Kopf (?). Rv: Incusum. El. gr. 0,2. s. g.

720 Springendes Pferd r., darunter Halbmond m. Kugel. Rv: Convex. El.

Stater. schön.

721 Desgl. i. A. Ornamentirung. Rv: Wie vorher. El. Stater. s. schön.

722 Desgl. unt. d. Pferde ein Rad. Rv: Wie vorher. El. Stater. s. g.

723 Desgl. Rad über d. Pferd. Rv: Unförml. Darstellung. El. Stater. schön.

724 Massilia, ca. 350 v. Chr. Kopf d. Artemis r., Haar m. Olivenzweigen

geschmückt. Rv: MALXA Löwe r. Drachme. Feiner Stil. schön.

725 ca. 200 v. Chr. Artemisbüste r., davor IA Rv: MALLA-ATIZ Löwe r.

Drachme. s. schön.

Italia,

726 Samnilim. Bellum sociale. Bel. weibl. Kopf 1. Rv: Steh. Krieger neb.

lagernd. Stier. G. T. XCI. 7. Drachme. vorz.

727 Ein weiteres Exemplar. schön.

728 Campania: Hyria, 420—340 v. Chr. Kopf d. Hera v. vorn m. flieg.

Haaren u. breitem Diadem. Rv: ANIQY. Stier m. menschl. Ange-
sicht r. B. M. C. No. 14. Didrachme. S. schön u. s. selten.

Abgebildet Tafel I.

729 Neapolis, 340—268 v. Chr. Weibl. Kopf r. m. Diadem, dahinter

Kantharos, a. Halsabschnitt Spuren v. Schrift APIX Rv: Nike üb.
loading ...