Jacob Hirsch <München> [Editor]
Auktions-Katalog einer höchst bedeutenden Sammlung griechischer u. römischer Münzen: sowie einer Sammlung deutscher Münzen und Medaillen ; im Besonderen: Österreichischer Cavaliere und einer Special-Sammlung von Medaillen und Plaketten Anton Scharff's ; öffentliche Versteigerung Montag, den 18. Mai 1903 und folgende Tage (Katalog Nr. 8) — München, 1903

Page: 43
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1903_05_18/0049
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
43

Beiz. i. schwachem Relief. Stater. s. schön u. selten. Abgebildei
Tafel II.

836 ? PO Dreifuss, daneb. Kranich. Rv: Dieselbe Darstellung incus. Stater.

F. D. C.

837 ? PO—TON Dreifuss. Rv: Fliegend. Adler incus. Stater. schön.

838 480—420 v. Chr. O <1 ? r. neb. Dreifuss, daneb. 1. Kranich. Rv: Drei-

fuss i. Relief. Stater. s. g.

839 Wie voch. nur Schrift 1. u. Ivranich r. Stater. s. g.

840 Adler n. 1. steh. auf Widderkopf. Rv: ? |> O 1. v. Dreifuss, r. Lorbeer-

zweig. Stater. schön u. selten.

841 Adler m. ausgebr. Flügeln a. Lorbeerzweig. Rv: Dreifuss daneb.

r. A. s. g.

842 Dreifuss. Rv: Sepia. Diobol. s. g.

843 Desgl. Rv: Pegasus 1. Diobol. s. g.

844 420—390 v. Chr. KPOTO Kopf d. Hera Lakinia von vorn, Wen-

dung n. r. mit Halsband aus Perlen u. Anhängern, auf d. Kopfe

StephanosHaarefreiflatternd, mitzweiGreifenu. Geissblatt. Rv: Nackter
Heracles auf Felsen ruhend, der mit d. Löwenhaut bedeckt ist, i. d.
ausgestreckt. R. Weinkrug haltend, i. F. oben 1. Keule, Bogen u.
Köcher, unt. Bucranium. Stater von herrlichstem Stil. Pracht-
exemplar von höchster Seltenheit. Abgebildet Tafel II.

845 Kopf d. Hera wie vorher. Rv: Heracles wie vorh., vor ihm Dreifuss

u. M E. B. M. C. 88. Stater. s. g. u. s. selten.

846 ca. 390 v. Chr. KPOTQNIATAZ. Bel. jugendl. Apollokopf r.

Rv : Der junge Heracles die Schlangen würgend. Stater v. schönem
Stil. s. schön u. selten.

847 370—330 V. Chr. Belorb. Kopf d. Apollo m. flieg. Haaren r. Rv: KPO

1. v. Dreifuss, r. Lorbeerzweig. Stater. s. schön. Abgebildet TafelII.

848 Bel. Kopf d. Apollo wie vorher. Rv: KPO r. v. Dreifuss, 1. Lorbeer-

zweig. Stater. s. schön.

849 Locri Epizephyrii. 344—332 v. Chr. AOKPQN Beh. Pallaskopf 1.

Rv: Pegasus 1., darunt. Blitz. Corinth. Stater. F. D. C.

850 Zeuskopf r. Rv: Adler r. m. geschlossenen Flügeln. IE 5. pat. schön.

851 332—326 V. Chr. Zeuskopfl. m. flieg. Haaren. Rv: Adler verzehrt

Hasen, i. F. r. Blitz. Stater. schön.

852 Wie vorher. Rv: Adler steL. 1. i. Kranz. Stater. schön.

853 ca. 300 — 280 V. Chr. Adler verzehrt e. Hasen. Rv: AOKPQN. Blitz,

darunt. Kerykeion. Stater. vorz. Abgebildet Tafel II.

854 ca. 300—268 v. Chr. Beh. Pallaskopf r., darüb. EY. Rv : AOKPQN

Persephone m. Scepter, woran Mohnkopf, u. Patera sitz. 1. i. F. Stern.
IE 7. vorz. pat. F. D. C. u. selten.

855 Desgl. 1. Rv: Schrift u. Pegasus unt. Blitz. IE 6. s. g.

856 Rhegium. 494—480 v. Chr. Löwenkopf v. vorn. Rv: RECION

Kalbskopf 1. Aeginet. Drachme. schön. Abgebildet Tafel II.

857 480—466 V. Chr. Maulthierwagen von bärtig. Lenker gefiihrt, i. A.

Blatt. Rv: NONL)3Fl Hase n. r. laufend. Tetradrachme. vorz.

858 466—415 V. Chr. Löwenkopf v. vorn. Rv: RECINOX Jugendl.

Fig. m. nackt. Oberkörper, i. d. R. Scepter sitz. 1., d. ganze i. Lor-
beerkr. Drachme. vorz. Abgebildet Tafel II.

4
loading ...