Kunsthistorische Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses <Wien> [Editor]
Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses (ab 1919 Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien) — 15.1894

Page: 406
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jbksak1894/0441
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
REGISTER ZUM I. THEIL

A.

Aachen 143, 151. Marienkirche zu
— 151-

Aachen (Achen, Aken), Hans von
(Jan van, Joannes ab) —, Kammer-
maler und künstlerischer Vertrauens-
mann Rudolf IL, 52, 61, 65-67,
75—78, 80-82, 85, 88; Bildniss der
Kaiserin Anna von — 96, des Kur-
fürsten und Erzbischofs Ernst von
Cöln von — in Schieissheim 168;
Freundschaftsverhältniss zwischen —
und Paulus van Vianen 67; Porträt
des — von Paulus van Vianen 98,
von Petrus Isaach 77, des Herzogs
Heinrich Julius von Braunschweig
von — 88; radirtes Bildniss des —
von J. Saenredam 82; Tochter Or-
lando Lasso's, Gattin des —, 85.

Aachener Kanzelreliefs 279.

Abdera 114.

Abensberg 160.

Abondio Alexander 65.

Achen s. Aachen.

Achilleis des Statius 283.

Achilles (Achill) 283. S. auch Al-
brecht Achilles.

Achtschellinx, Landschaft in der
Universitätssammlung zu "Würzburg,
vermuthlich von —, 135.

Acis (Aci) 140.

Actäon (Acteon, Aktäon) 50, 54, 57,

58, 88, 89, 91, 92.
Actäonschale s.Diana-Actäonschale.
Adam (Adan) 81, 91, 106, 108, 138,

278.

Adamberger Heinrich 86.
Adan s. Adam.

Adelbert, Erzbischof von Bremen, 186.

Adelbrecht s. Albrecht.

Adelheid, Tochter des Markgrafen
Theobald von Vohburg, erste Ge-
mahlin Friedrich I. Barbarossa, 152.

Adler von Zinnenburg Katharina, Ge-
mahlin des Georg und Mutter der
Katharina von Loksan, 234.

Adlerin Ursula, Verwandte der Ka-
tharina von Loksan, zweite Gemahlin
des Johann Leble, 233.

Adolf von Holstein 189. S. auch

Gustav Adolf.
Adonis 49, 52, 57, 131.
Adonisroth 133.
Adriatisches Meer 121.
Aegypten (Egipten, Egitto, Egypten)

135—137, 139-

Aegypter, Harpokrates, Gott des
Stillschweigens bei den —, 10.

Aegyptische Masken 71. — Sage
von Rhodope-Nitokris 261.

A e m i 1 i a, Tochter Herzogs Heinrich X.
(XL) von Liegnitz, Pathenkind Kö-
nigs Maximilian IL, 215.

Aemona s. Emona.

Aeneas (Eneas, Eneäs) 12, 13, 280—
283.

Aenona 121.

Aeolus, König der Winde, 10.
Aesop 320.

Aesslinger (Assiinger) Johann (Jo-
annes), Bildhauer in München, Bild-
niss des — 149, 216.

Aetna 93.

Aflenz, Sebald Pögl in — 326.

Afrika 7, 121. S. auch Nordafrika.

Agilolfinger, Herzog Thassilo, der
letzte —, 150.

Agnes, Aebtissin, Rücklaken der
— im Zitter der Quedlinburger
Schlosskirche 282. —, Tochter des
Grafen Ulrich von Lindau-Ruppin,
dritte Gemahlin des Kurfürsten Ru-
dolf I. von Sachsen, 191. —, Tochter
des Herzogs Leopold VII. von Oester-
reich, erste Gemahlin des Kurfürsten
Albrecht I. von Sachsen, 190. —,
Tochter des Königs Rudolf von
Habsburg, Gemahlin des Kurfürsten
Albrecht II. von Sachsen, 190, 191.
—, Tochter des Landgrafen Philipp I.
von Hessen, Gemahlin des Kurfürsten
Moriz von Sachsen und dann erste
Gemahlin des Herzogs Johann Fried-
rich II. von Sachsen-Gotha, 202, 204,
206.

Agricola Joh., Sprembergensis, 179.
Agudo, Francisco Hurtado de Man-
doca, Graf von Monte —, s. Hurtado.
Aguirre, Glacian de — 5.

Ahab, israelitischer König, Gemahl

der Isebel, 372.
Aiblingen, Veit von Maxlrain in —

235-

A i c h b e r g, Veronica von —, Gemahlin
des Grafen Ulrich II. und Mutter
des Grafen Moriz von Ortenburg, 237.

Aicher 55.

Aichholz s. Miller von Aichholz.

Aken s. Aachen.

'AxouatXoco; s. Akusilaos.

Aktäon s. Actäon.

Akusilaos ('AxousfAotot) 115.

Alba, Duquesa de Berwick y de —
s. Berwick; Documentos escojidos
del Archivo de la Casa de — 3.
Herzog — 214, 216.

Albert s. Albrecht.

Albertina in Wien 45, 56, 81, 201;
Burgkmair's »Tod als Würger« in
der — 395; Compositionsskizze
zum Rothschild'schen Musenrelief
des Paulus van Vianen in der —
85 ; Handzeichnungen in der — vom
älteren Josef Heintz 47—49, 51, 52,
58, 59, vom jüngeren Josef Heintz
56, von Hendrik Avercamp 144, von
Jakob Grimmer 131, von Paul Bril
136, von Paulus van Vianen 84—86.

Albertiner 177, 178, 201.

Albertinische Hausordnung 204.
— Lande 203. — Linie 201—203;
Albrecht der Beherzte, Stifter der —,
197; Herzog Moriz von der — 200.

Albertus s. Albrecht.

Albion (Albio, Albro), Sohn des Kö-
nigs Edelhard, 179, 181.

Albrecht (Albert, Albertus, Adel-
brecht) Achilles, Markgraf von
Brandenburg, 208. —, Cardinal -
Kurfürst von Mainz, Sohn des Kur-
fürsten Johann Cicero von Branden-
burg, 209. — der Askanier, Markgraf,
188. — der Bär, Markgraf von
Brandenburg, Bernhard, jüngster Sohn
des—, 189. — der Beherzte, Herzog
von Sachsen, Sohn des Kurfürsten
Friedrich II. von Sachsen, Stifter
der Albertinischen Linie, 176—178,
194, 196, 197, 203, 204; Aus-
loading ...