Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Karl-und-Faber-Kunst- und -Literaturantiquariat <München> [Editor]
Kulturgeschichte in Wort und Bild: Mss. u. Einzelminiaturen, Einbände, Inkunabeln (vielfach in Orig.-Ebdn. aus Kloster St. Mang, Füssen), Bibeln und liturgische Drucke, illustrierte Drucke 15. - 19. Jahrhunderts (deutsche, englische, italienische u. französische Holzschnitt- u. Kupferstich-Werke ...): 24. - 26. November 1936 (Katalog Nr. 13) — München, 1936

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.6795#0012
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
6

III. Inkunabeln

39 Wappen-Ebd. — Welser (Marcus). Rerum boicarum 11. V. Augsburg 1602. 4°.
338 SS., 1 Bl. Pgt. d.Zt. m. 2 Bordüren, Eckfleurons u. Superexlibris: Wappen d.
Frhrn. C. J ö r g e r (Österreich) in Goldpressung.

Erste Ausgabe. — Titel gestempelt, sonst sehr schön.

40 Einbände. — Sammlung von 6 deutschen Renaissance-Einbänden, davon mehrere
signiert.

I. Link (Joachim) in Wittenberg. Reich gepreßter Schweinslederbd., in der Mitte Kreuzigung, sig-
niert JL 1573, Rückseite der auferstandene Christus. Inhalt: E d e r. Evangel. Inquisition. Dil-
lingen 1573. 4°.

II, Härtung (Wolf) in Leipzig. Schweinslederbd. auf Holzdeckeln, mit 2 sehr feinen Platten (Jüngstes
Gericht und Engel mit 2 Posaunen). Inhalt: Aussführung, warum die Churfürsten das
Concilium zu Trient verweigert haben. Tüb. 1583. 4°. Haebler I, 199, Platte 4.

III. Hirsch (Ambros.), in Leipzig. Schweinslederbd. mit 2 Wappen, signiert AH. Inhalt: R e u s n e r,
Symbolorum imperat. classes III. Frankft. 1588. 8°. Vgl. Haebler S. 163.

IV. CZ in Dessau. Schweinslederbd. mit Porträt des Fürsten Joachim Ernst u. Fürstin Leonore von
Anhalt. Signiert C Z u.' sein Zeichen (ein in die Presse eingespanntes Buch).
Inhalt: Brederodius. Resolutio dialect. Strassburg 1593. 8°.

V. H C (deutscher Buchbinder um 1600). Schweinslederbd. mit Portr. Luthers u. Melanchthons. Sig-
niert HC. Inhalt: G e s n e r. De conciliis. Wittenb. 1601. 8°.
VI. Fugger-Elnband. Brauner Lederbd. mit Linien, Eckornamenten u. maureskem Mittelstück, Initialen
MF und datiert 1609, hs. Eintrag „Marquardus Fugger". Inhalt: P i g h i u s. Hercules prodicius.
Köln 1609. 8°.

Erhaltung aller Bde. sehr gut, nur Hinterdeckel von V. leicht beschädigt.

Einbände. — S. auch Nr. 58, 61, 70, 116, 132, 133, 150, 154, 159, 180, 188, 212, 213,
282, 339, 340, 372, 378—388, 401, 432, 488, 528, 529, 605, 736, 840, 841, 842, 880.
Einbände aus St. Mang! — S. N. 51, 53, 54, 65, 87, 88, 102, 127, 128, 131, 133, 134,
164, 168, 172, 174, 188, 190, 202, 209, 210, 211, 695, 842.
Tübinger Einbände... S. Nr. 23 u. 852!

in.

INKUNABELN

Hain-Register . . . s. S. 139.
Druckort-Verzeichnis . . . s. S. 140.

41 Aeneas Sylvius (Pius IL). Rerum familiarium epistolae. [Löwen, Jean Veldener]
1477. Fol. 179 unn. Bll. (1. w. fehlt). Pp.

Hain 149; Pr. 9206; Polain 3165; Campbell 22. Erste Ausgabe. Rubriziert. Schönes, breitrand.
Exemplar.

42 Albertus Magnus. Sermones XXXII aurei de eucharistiae sacramento. Köln, („Retro
Minores") für H. Quentell, 1498. 4°. 45 unn. Bll. M. groß. H o 1 z s c h n. Hpgt.

G. W. 770; Hain 454; Pr. 1348; B. M. C. I. 289; V. K. 50; Schreiber 3063.

Mit schönem Holzschnitt auf Titeibl., das scharf beschnitten u. autgesetzt ist.

43 Alexander de Villa Dei. Doctrinale. P. 1. Mit Kommentar v. W i 1 h. Wert. Deventer
Richard Paffraet, 1499. 4°. 135 unn., 1 w. Bll. — Angeb.: II. Wimpheling (Jak.). Isido-
neus Germanicus. [Strassburg, Job. Grüninger, ca. 1498.] 4°. 4 unn., 27 num., 3 unn.
Bll. M. 2 herald. Holzschnitten. — III. Alexander de Villa Dei. Doctrinale.
P. 2. Mit Kommentar von W i 1 h. Wer t. [Köln, Heinrich Quentell], 1500. 4°. 122
unn. Bll. — IV. Wimpheling (Jak.). Elegantiarum medulla. Leipzig, Jakob Thanner,
1501. 4°. 32 unn. Bll. (1. w. fehlt). M. Druckermarke. — Holzdeckelbd. d. Zt. m.
blindgepr. Schwsldrbez. m. 1 (statt 2) Schließe.

I: G.W. 1168; Hain-Cop. 768; Campbell 135.

II. Hain 16 180; Cop. 6578 (beide nicht gesehen); Schreiber 5482; Goed. I, 408, 14.

III. G.W. 1176; Hain 769; Pr. 1371; B. M. C. I, 293; V. K. 96.

IV. Nicht bei Panzer u. Pr.

Schönes breitrandiges Exemplar. Vereinzelt Randbemerkungen von alter Hand.

44 Andreae (Jon.). Super arboribus consanguinitatis, affinitatis et cognationis spiritualis
et legalis una cum exemplis et enigmatibus. [Heidelberg, H. Knoblochtzer, ca. 1494.]
Fol. 14 unn. Bll. M. 10 schemat. ganzseit. Holzschnitten. Hpgt.

G.W. 1708; Hain 1022; Pr. 3146; B. M. C. III, 672; Schreiber 3292a.

Seltene Ausgabe dieses für das Familien- und Eherecht interessanten Werks.

Einige kleine-Wurmstiche, 2 Bll. am Rand scharf beschnitten.

Auktion XIII
 
Annotationen