Kladderadatsch: Humoristisch-satyrisches Wochenblatt — 10.1857

Page: 197
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1857/0197
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 50.

Berlin, den 1. November 1857.

10. Jahrgang.


Itörfrnfpriirfie f(ir

Montag, den 2. November.

Bleibe in bianco und nähre dich
redlich!

Dienstag, den 3. November.

(? in Narr kann mehr kaufen als zebn
Weise siren können.

Mittwoch, den 4. November.
Niemand ist vor dem Ultimo glücklich.

(Nemo anto ultimum diem bcatus.)

Solou.

htc föiifcnOc wache

Donner st ag. den 5. November.

Prüfet. AlleS und Bankantheilscheinc
behaltet.

Freitag. den.<>. November-

Von Kurmarker Pfandbriefen bis zu
Genfer-Credit ist nur ein schritt.

Sonnabend, den 7. November.

Wer Spiritus bat, darf für Svctt
nicht sorgen!

Kladderadatsch.

fjumoristifch-salyrisches wachmfifall.


in Ijarmfofcs HRorgenüed.

i-o

Erschall', o Lied, dem Tag ;nm preist!
Ertön' Machst dem Magistrat.

Ihm, der in wahrer Raterwrisc
Die Stenern jetzt ermäßigt hat!

Die Miethcn werden wieder Iiillig,

Drum wer )u jubeln nur vermag,

2er stimme ein beherzt und willig
In den Refrain: Nann wird's Tag!

Wie schwellte schon rin heimlich Sehnen
Manch Herr nach einem neuen Thron
Im fernen Laude der Rumänen!

Wie schrie man laut nach der Union!

Da plötzlich wendet mit verdrusse
Sich ab rin diplomat'schcr Frack —

Ich glaube gar, es ist ein Russe —

(0 Union! — Nanu wird's Tag!

„Man decke einen Schleier drüber!"
Ein schlauer procnrator spricht.

Als kürzlich irgendwo ein trüber
verklagter stand vor dem Gericht.

Doch als der Advorat zur Schande
Des Reichs enthüllt das Lumpenpack,

Da sprach gar Mancher dort im Lande
Recht schadenfroh: Nanu wird's Tag!

ß 4> Gl

Amerika! In Teufels Drallen —

Wer kann uns sagen, wie's gefchehn'? —

Sahst du die Sanken schrecklich fallen,

Nur eine cinr'ge blieb bestehn.

(D, daß vor solchem Stur) und Wanken
Der Himmel uns bewahren mag!

Denn wehe, wehe manchen Lanken
Wcnn's einmal heißt: Nanu wird's Tag!

„Die fünfte Großmacht ist verschieden!"

So fchric'n die Junker durch die Luft —

„Wir haben jetzt vor England Frieden:

Es fand in Indien feine Gruft!"

Da aber — wer hat das oermuthct? —

Fällt Delhi auf den ersten Schlag.

Der Lrite, ob er gleich noch blutet.

Ruft jubelnd doch: Nanu wird's Tag!

Wir find jetzt müd' des ew'gen Schreibens.
Der Roten und der Schcererei'n,

Des Dänisch üdermüth'gen Treibens:

Wir fachen Deutschlands Recht — am Main!
Iwar scheint es Manchem nicht -um Lcßten,
Was uns aus Frankfurt kommen mag:

Doch ob aus Osten, ob aus Westen,

So viel steht fest: Cininal wird's Tag!

Kladderadatsch.

*-

Nr. 51 und 52 erscheinen am 8. November.
loading ...