Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 30.1877

Page: 555
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1877/0555
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
3tr. S1

Berlin, den 4. 4lovkinl>rr 1877.

XXX. Jahrgang.

-*ncnt i„ Dni

jffiT i 5ri*f-Stn

U-Ds-

Pfobebrief
»ne»" ..." Sulu III

TOorficnfinfcnber.

Montag, den 5. November.

Nondum ist «In böses Wort.

Dienstag, den <!. November.

Mach' dich. BcaconSficld, bereit.

In der ALuipscr Miitc

Tritt »iid schlichte setzt den Streit! —

Doch es spricht der Brite: Nondum!

Mittwoch, den 7. November.

Jetzt ist'« Zeit. Andrass», kühn
Dich bei Rußlands Kaiser
Für de» Frieden z« bcmühu.

Nun. was sagst du, Weiser - — Non du»

Y ^

Nsachcnkaiender.

Donnerstag, den 8. November.

Rheinland spricht: Was gut für Ost,
Ist für West kein Nebel;

Doch Krcnzzeitung sagt und .Post'
And auch Herr pon Shbcl; dloudum!

Freitag, den 0. November.

Wann, Herr Doctor, werden wir
Die Reform bekommen,

Die so lest derheißen Ihr

Zu der Schule Frommen- — Nondum!

Sonnabend, den 10. November.

Murret nicht, nein, hoffet stumm
Aus der Zukunft Segen.

Heut, ach! tönet rings — wie dumm! —
Euch der Ruf entgegen: Non dum !

Kladderadatsch.

Hummistisch-salinsches IliochmksM.

atljs-ilortieii

Mw»? ' '."

SS!

rrrschastlil-es f»

IIIäS

A. 1’. 854 zu nchlt». .
enym. Hkstai^Sremiliist'.«

Dieses Blatt erscheint täglich mit Ausnahme der Wochentage. Man
abonnirt bei den Post-Anstalten des In- und Auslandes, sowie in
den Buchhandlungen.

sie umlil hommen uiitil ?

''<j'

ovembermond! Lleigraue Wolken drängen
, Am Himmel sich, gescheucht von zorn'genr Wind,
ist die Zeit, Gedanken nachzuhängcn,

Die, gleich dem Tage, trüb' und traurig sind.
Man hört den Regen an die Fenster schlagen,
Wan lauscht des Windes langgezognem Ton —
Das ist die Zeit, schwermüthig sich zu fragen:
Ob sie wohl kommen wird?

Die Reaction wird kommen! Aller Orten
Wird es bereits versichert und geglaubt;

Schon sind erschlossen ihr des Staates Pforten,
Und bald ist wieder 2llles ihr erlaubt.

Was der Minister auch zum Trost uns sage,
Wir spüren ihren Hauch zu deutlich schon;
kein Zweifel ist es mehr, gar keine Frage:

Ob sie wohl kommen wird?

555

Der vierteljährliche Abonnements-Preis mit sämmtlichen Beilagen
beträgt für In- und Ausland 2 M. 25 Pf.

Einzelne Nummern 25 Pf.

Die Reaction wird kommen! — hör' ich rufen —
So wie sie einst vor unfern Augen stand,

Wie sie gekauert auf des Thrones Stufen,

Wie sie, ein Alp, sich legte auf das Land.
Abscheulicher als einst wird sie erscheinen,

Bevor,noch eine kurze Zeit entflohn! —

Ts schauert mich, und fürder frag' ich keinen:

Ob sie wohl kommen wird?

Die Reaction! Was anfangs mich erschreckte,
Wacht jetzt schon mir nicht mehr die Seele bang;
Ich denk' des Frühlings, welchen sie erweckte,
Ich denk' der Jugend, welche mit ihr rang.

Ich denk' des Lebens, das, mit ihr zu streiten»
Cmpor sich hob, Spott bietend ihrem Drohn;

Ich denk' der alten, frischen, lust'gen Zeiten
Und — wünsche fast, sie kam', die Reaction!

Kl»hdtmü»tsch.
loading ...