Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 34.1881

Page: 612
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1881/0612
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

ictle sich gleich eine ®o(c

Mustaelies-lSalsnm

Stotternden

heilten von ls70--lsso.

l.bettl feit t3 Jahren mit Erfolg,
, Koch, Berlin, Kaitanten-Allöe 56:

Hautkrankheiten

»uch de» Bcfiditc«), sowie Unt«r-
iflltim« 5tranI6., Schwäche ;c. heil!

Hiindezüchterci,
Zahna, Prov. Sachse»,
Königreich Preußen,

fertren Jaad-.^ ^Tachö-, Brakier-,
ranzöMcher ». L'ollSndilch» Tl'rache

>el. Ser Abbildungen 31, Lcrperichic-

^ttel, brieflich

----- »um,vaimüiucn,tgmB

Special'Arzt Dr. med. Meyer,

iHiflctBr. !", bellt alle 5Irtc.t von Unterleib»-, g.beimen La,

‘MW

wav. 'STft


vRannenberg

Hannover

Fenorwehr-Reqnisiten-Fabrik.

Kellerei-
, Maschinen

Wiesbadener Staniol-

i.;sias«KS

Zitherfabrik V.Chr.Ludw.
Steifen in Stettin empfiehlt

seine in Graz in Stoyermark prämiirten
Zithern ^nnd Aeolus-Cymbale von 10-150.«

Matico-Injection
Grimault & Cle

Apotbcker in Paris.

AuSIchließlich an« Peru-
Vianischen 9« «t i c o -■
bist lern zubcreitet,
bat diese Jnsection in

allaemcincn Rus erlangt.
Dieselbe curirt in kurzer
eit die hartnäckigsten
"Jede« Fläschchen ist
""GrlmäuttÄ'cie.
und dem Sveciaistemvcl
der sranzösischen Regic-
; nm8^ sllr Fabrikmarken

Aicderlage in allen grStzeren
Apoll,ckcn.

chneidemüble und


LZWK

«vvs


>e Anlage, ui welcher der jetzige
ger einem Zimmercigefchäit be-
Par.iuclfnsibodcn-skabrikatio»

_Eisendreben und Schranbenschneidi

Betrüb. Die Anlage,^ ’

betreibt, würde sich gleichzeitig' für Knust-
un» Bantikchlcrc! in grobem Mäbstabe
eignen. Durch fauimä,»tischen Betrieb dürste
sich die vorzügliche Rentabilität noch ' '
lich steigern lassen. — Kauivreis ISO,
unter sebr güustiaen Bedingungen. - Gest.
Offerten nnterEbiffreO. 1.09" '-'-—

gjr 4? ©scac Kropff in. HocifH aufm a.^. %>

liefert in vorzüglicher AuSsübrilng .__

g811rerf ru g nng0mafd)in cn

ljTieralwa.e.r-App.rntH Fabrikation
VreiSÜften und Zeichnungen g

II«I,e Titel,

Orden, Medaillen, Adel :e. vcrm. streng tc.

Pr T nnttp , lH.,'/,Orig.7.''.«,'/,Antb.3o,'/,bt5.
n.iiUUbU S. Hasch, Berlin, fflloltcnin. 14-

(Hhtt fitnictc Personen,

lchc aus ebrenhastem Wege eine Dccoration
r einen Ebrcntitel zu erlangen wünschen,
können sich im Vertrauen wenden an
’ — ' ~ nsey, Englan

Wi8§en§cb.

Stellegesucli.

gerJndustrieller der Textil,

sucht Stellung im In-

Kaschmir- und Buntweberei,
,... -'.-. oder AuSlande. Der-
französ. Correspondcnt

.Heirathsgesuch.

Ei» gebildeter und vermögender 9tittcrnute-
beltber von angenebmem Aeubern, in Mitte
der Drcisiiger, Wlttwer mit zwei woblerzogc-
nen Kinder», wünscht sich mit einer gebildeten,
liebenswürdigen und vermögenden Dame auS
guter Familie im Alter biS zu 26 Jabren
wiederz»vcrhelratbcn. NichtanonnmcOffertcn
von geeinten Damen oder deren Angcbörlgen
mit Darlegung^ der Verbdlltuffe und Bei-

Weiterbeförderung ein'-

8. Elb,

ic Artikel ic. ic. empfiehlt

AltOna Relchenst?: 6.
emrftehlt seine v,

Wege» »lusgabc eine» alte», rcnom-
mirtc» Glipösignren-Geschält» werde» die

formen „.Modelle ,ürMk.sooo

bei Baarzablung berkaust. lllestcctantc»
belieben ^ Abreisen s„l> 11. F. ^184 an

,ucl"der Abbt'ld^""^''"!"'"

.Villa Breitenfeld" Zahna^’C b'.'

Solos® L Co.,

Kgl. Sachs, patentirte n. prämiirtc erste

Metall-Särge-Fabrik,

B erlin S., Kommandantenstr .31,

empfehlen Ihre Metall -Särge neuester

inarienvögel

"-—„ Dursten,

ttlitl Gxtßfcßötr

Schnurrbart

Chirurgische Artikel „S'iS*

dl- Fabrik Th. Zarn, Hamburg. 1

Gummi ■ Lchube für Srorcu - Stiefel,
Mlliiair- u.Eivil-RegcnpalclotS, lowiealleln
diese Branche sallende Artikel versendet
11. IS. T. Leopold, Gummi-Waaren-Fabrik,
Berlin W„ stzriedrichstr. 160.

täglich als ganz probat nnd unfehlbar'an-

ho enttäuschten

“ Brastkranlren *

!uü Original-Heilmittel zurück, welche seit
langer Zeit bewährt, selbst in gefährlichsten
Fällen wirkliche Erfolge erzielten, «je
die Sampson'schen Coea-Pillen No. I der
Mohrenapotheke Mainz; per Schachtel
ä 100 Stück 3.«. Von Heroen der Wissen-
schaft wio Al. v. Humboldt, Tsehndl etc.
persönlich, von prakt. Aorzton louofach am
Krankenbelte erprobt, verdient die seit
götterto Coea ihren Ruf afs^erstes Heil-
mittel gegen Asthma und Hrustkrank-
helten jeder Artmit vollstem Rechte. Prof.
Dr. Sampson's Schrift Uber ihre Anwendung
gratis. - Depots Berlin: Blumenapotheke,
Blnmenstr. 73; Schwanapoth. SpamLStr. 77
Cöln: Glockenapotb.; Leipzig: Engoiapoth.;
Hamburg: W. Richter. Apoth.; Königs-
berg: P. Becker, Apoth.; München;
Rosenapoth.; Wien: Engoiapoth.: Zürich:
Strickler's Apoth.

Für Epileptiker.

Herr vr. phil. Quante in Warendorf,
Westfalen, bat Midi durch sein bewabttes
Specificum von eviltvltschen Krämvscn seit
6 Jabren vollständig gebellt, wesbalb lch
dleleS Mittel allen Leidenden emvieble.
Laub a. Rh., im Deeember isst.

Jakob Trescli.

Künstler.

«sw.;; s."”

Eine unglücktiche Mutter bittet edle
Siel» ch Vogler, Dresden erbeten.

Accept - Oredit

wirb soliden Firmen gewähr,. Näheres unter
B. B. an das Bureau des Precursor in
Antwerpen.

Berlin UW., SdiiifDauecbamm 1

Dr.Ed.Ieyer,,,JS"H*ä,ls

"■asesscär*



Smncnei'Sgfag'

Ur.^rh,Krüger,Berlin SW.. SSilt’elmftr. 3cl

Hamen

finden monatelang diScretenAufenihaltbel

5t. Laarmann, Heb.. Dresden, Scdanftr. 6.
ün parle ft-ancai». Knglisli -ooken.

. HeiraihSpartlen

«LSKSSM

Porantwortl. Redacteur: E. Dol,,n in Berlin. — Verlag von A. Hofmann u. Co.
loading ...