Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Kr. 27.

ßerliit, den 8. Zuli 1900.

liii. Jahrgang.

Nochenkaseiider.

-Zilonlag, den 9. Juti.

Europa war bemüht, von Waffen
TaS Beste stets dem gelben Mann
Zn festen Preisen zu verschaffen.

Und alles nahm mit Tank er an.

Dienstag, den 10. Anti.

Das führte nnn zu bösen Sachen,

Drum fragt sich'«. ob man'S weiter thut.
Den Gegner stark und grob Zn machen
Ist edel, doch bekommt'« nicht gut.

Mittwoch, den 11. Juti.

Erwägt das Ding man klugen Sinnes.
So scheint'« das Beste wohl zu sein.
Man stellt trotz lockenden Gewinne«

Den flotten Waffenhandel ein.

IMpfinfrnöcr.

Donnerstag, den 12. Juti.

Dann aber dürfen lvir nicht brükten
Uns mehr, wie wir's bisher gctha»,
Tab Chinas weitgedchnten sAfien
Als „Träger der Cnltnr" wir nah».

Mrcilag, den 13. Juki.

Tic Eisenbahnen nur zu bringen
De», gelben Man», das Chnstenthnm
Zn seinem Wohl ihm ausznzwingen,
TaS ist doch noch kein grober Ruhm.

Sonnabend, den 14. Juti.

Gereichen kann'« uns nicht zur Ehre,

Zn bieten bic'c Gaben nur.

Denn die Kanonen und Gewehre
Sind erst die Krone der Cnltnr.

Kladde radatj ch.

Dieses Blatt erscheint täglich mit Ausnahme der Wochentage.
Man bestellt bei den Postanstalten des In- und Anslandes,
sowie in den Buchhandlungen.

Der vierteljährliche Bezugspreis für dieses Blatt mit sämmtlichen
Beilagen beträgt für In- und Ausland 2 M. 2.» Pf. ohne Porto.

Einzelne Nummer 20 Pf.

Ein schwerer Schlag.


. . >

z^Vtnt fernen Osten bringend ist gewandt

Ast unser Sinnen jetzt zn jeder Stunde,
Der kommt vom Westen Her ins deutsche Lund,
Kntsehen weckend, eine Jruuerkunde.

Jrei stolze Schiffe, die zn girier A?uHrt
So manches Wut' die Anker schon gelichtet,

Die treu der deutschen Ilugge WuHm gewuHrt,
In wen'gen Stunden sind sie fust vernichtet.

Wicht Hut in WotH fie SturmeswutH gebracht,
Wicht AelsenKlippen und verborgne Wisse;

An neuer Weise Harrend iHrer A-rucht
Im Kufen lugen stist die stolzen Schiffe.

Du plötzlich sprang cm Word die Jeuersgluth,
Der schlimmste Jeind! Wicht konnten iHre Ketten
Sie lösen, wenig vor der Ilummen WutH
Wermochten Menschen bünde mir zu retten.

Die eingeschlossen in der Schiffe Wcrnch,

Wir denken iHres Schicüsuls nur mit Krunen.
Wicht Männer wuren's nur, es waren auch
Wnschulo'ge Kinder viel dubei und Iruuen.

Wings vom Werderben waren sie nmloht,

Won jedem Weg zur Weitung ubgefchnitten.

Wis sie von ihrer Huul erlöst der Jod,

Weis Huben die Unglücklichen gelitten!

Schwer ist der Schlug, doch mug's ein Irost uns sein,
Duß wieder sich erwiesen Hut uufs Weue
In WotH und Jod wie Hold so echt und rein
Die deutsche Wunneszucht und deutsche Irene.

Solung' die schwurz-weiß-rotHen Iluggen weHn,
An deutscher Schiffe Wug sich Wogen brechen,
Wird von der Suule bruvem Kupitün
(gerechten Stolzes voll der Seemunn sprechen.

Won seines Schiffes Wrüclre wich er nicht
Im Alummenzüngeln und im Innkenregen,
Wnd uls erfüllt er seines Amtes Wfficht,

Sprung mutHig er dem sichern Jod entgegen.

Schwer ist der Schlug' Doch wer du Krotzes wist,
Der lerne Schweres auch mit Auffung trugen.
Sprecht ein (Lebet um Wiesengrube stist,

Wnd dünn Hinuus unfs Meer zu neuem Wugen!

Kladderadatsch.
Image description
There is no information available here for this page.

Temporarily hide column
 
Annotationen