Koldewey, Robert
Die antiken Baureste der Insel Lesbos — Berlin, 1890

Page: 68
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/koldewey1890/0073
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
68

DTK WASSERLEITUNG VON MYTILENE.

gänzlich verschiedenen Terrainverhältnisse zwecklos erscheinen möchte. Dagegen mag zur Ermöglichung der
absoluten Werthschätzung der Leitung von Mytilene die folgende Gegenüberstellung ihrer Hauptabmessun-
gren zu denen einer modernen Leitung dienen, nämlich der bekannten Leitung vom Semmerine nach Wien,
die sich vielfach auf ähnlichem Terrain bewegt wie die lesbische:

Mvtilene

Semmerino-Wien

Ganze Länge.......... 26 Kilometer

Profil (durchschnittlich)....... 0,35 Dm.

Anzahl der Aquaeducte...... 6

Gesammtlänge der Aquaeducte .... 307 m.
Maafse des gröfsten Aquaeductes (Moria)

ganze Länge..... 144 m.

gröfste Höhe..... 27 m.

Anzahl der Offnungen . . 15

Verhältnis der ganzen Länge . ] 26000

zur Gesammtlänge der Aquaeducte . I 307

(= 84,7)

98,8 Kilometer
2 Dm. (höchstens)

5

.1984 m.

(Baden)

664 m.

23 m.

43
98 800

1984
(= 49,8)

Aus dieser Zusammenstellung geht hervor, dafs die erstere von der zweiten zwar an Gesammtlänge
und Profilgröfse übertroffen wird, dafs auch das Hauptwerk, der Aquaeduct von Baden, den von Moria, wenn
auch nicht an Höhe, so doch an Länge fast um das fünffache überragt, dafs aber trotzdem in Freiheit und
Kühnheit der ganzen Anlage (Verhältnis der Brückenbauten zur Leitungslänge) die alte lesbische Leitung weit
voransteht.

ERKLÄRUNG DER TAFEL ZUR WASSERLEITUNG VON MYTILENE.

Tafel 29, 1: Aquaeduct von Moria. — Oben: Ansicht; die hell schraffierten Theile sind ergänzt.
— Daneben: Querschnitt.
2: Aquaeduct von Kutschuk-Ludscha.
3: Kleine Überführung bei Paspalä.
4: Aquaeduct über den »Tis Aneraidas Potamos«.

5: Aquaeduct von Paspalä, mit Zuhülfenahmc einer Photographie gezeichnet.
6: Detail des Mauerwerks zu 4.
7: Querschnitt durch den Canal am »Lafso«; die hell schraffierten Theile sind ergänzt.

Darunter: Grundrifs.
loading ...