Kunsthaus Lempertz <Köln> [Hrsg.]
Sammlung Dr. L. Sticker, Köln und anderer Besitz: Gemälde alter und neuzeitlicher Meister, chinesisches und japanisches Porzellan, Fayence, Silber, ostasiatische Kunst, Möbel, Verschiedenes, Orientteppiche ; [29. bis 31. Oktober 1941] (Katalog Nr. 415) — Köln, 1941

Seite: 21
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lempertz1941_10_29/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
256 WILLEM VESTER (Heemstede 1824 — Haarlera 1871). Große Landschaft mit Bauern-
fuhrwerk und Herdentieren vorn unter hohen Bäumen und mit Dorf im Hintergrund,
öl auf Leinwand. H. 82, B. 125 cm.

257 ADALBERT WAAGEN (München 1833 — Berchtesgaden 1898). Der Obersee bei Berchtes-
gaden. Im Hintergrund Alpenglühen. Bezeichnet: A. Waagen 1881. öl auf Leinwand.
H. 36, B. 49 cm.

258 Der Dadostein mit dem Gosausee vorn. Bezeichnet: A. Waagen, öl auf Leinwand. H. 23,
B. 28 cm.

259 KARL WILHELM WACH (Berlin 1787—1845). Der Kindermord zu Bethlehem. Weiß-
gehöhte Rötelzeichnung auf braunem Papier. Bezeichnet: Karl Wilh. Wach. H. 55, B. 88,5 cm.

260 MAXIMILIAN WACHSMUTH (München, geb. 1859 in Laßrönne). In der Sennhütte.
Drei Senner und eine Sennerin lauschen dem Zitherspiel eines Dirndls. Bezeichnet: M. Wachs-
muth..öl auf Leinwand. H. 70, B. 91 cm.

261 MICHAEL WAGMÜLLER (Regensburg 1831 — München 18S1). Der Liebesbrief. Dirndl,
an einem Fenster links lehnend, liest einen Brief. Ein Bursch in offener Tür rechts beobachtet
sie. Bezeichnet: Wagmüller, öl auf Leinwand. H. 48, B. 38 cm.

262 FRITZ VON WILLE (Düsseldorf, geb. 1860 in Weimar). Eifeilandschaft. Weiter Blick
über grüne Hügel mit gelbem Ginster unter wechselndem Wolkenschatten. Bezeichnet: Fritz
v. Wille, öl auf Leinwand. H. 50, B. 60 cm.

263 FRANZ WINDHAGER (Wien, geb. 1879 in Wien). Ländliches Fest. Eine bunte Menge
von Landleuten und städtischen Besuchern, tanzend und biertrinkend vor einigen Schau-
buden. Waldreiche Hügellandschaft. Bezeichnet: F. Windhager, 1912. öl auf Holz. H. 60,
B. 72 cm. — Das Bild ist erwähnt bei Müller-Singer, Bd. 6.

264 M. WURF (deutsch, 19. Jahrhundert). Italienische Küstenstadt. Das Stadtbild rechts hinten;
vorn Felsenterrasse mit Baumbekrönung. Links die blaue See. Bezeichnet: M. Wurf, öl auf
Leinwand. H. 76, B. 110 cm.

265 J. C. G. ZEITZ (deutsch, 19. Jahrhundert). Interieur. Junge Mutter, ein Kind auf dem
Schöße haltend. Neben ihr eine Magd. Bezeichnet: JCG. Zeitz, öl auf Holz. H. 70, B. 54 cm.

266 VIKTOR ZEPPENFELD (geb. 1834 in Greitz). „Am Morgen vor dem Schützenfest." Der
Tambour einer Schützengilde schreitet trommelnd durch eine festlich geschmückte Gasse,
begrüßt von den Bewohnern und umschwärmt von soldatspielenden Kindern. Bezeichnet:
Victor Zeppenfeld 1867. öl auf Leinwand. H. 103, B. 83 cm. — Erwähnt im Künstler-
lexikon von A. Seubert.

267 J. ZOPF (Wien 1838 — München 1897). Felsental bei Garmisch-Partenkirchen mit mittlerem
Wasserfall und Blick auf die Zugspitze. Bezeichnet: J. Zopf, öl auf Leinwand. H. 79,
B. 52 cm.

268 UNBEKANNTE MALER. Felsenküste mit Schiffen in der Brandung. Undeutlich be-
zeichnet, öl auf Leinwand. H. 35, B. 50 cm.

269 Zwei Gegenstücke. Rauchender Kavalier; trinkender Kavalier. H. 14, B. 10 cm.

270 Kleines Hundebild. Weißer Spitz vor Gebüsch, öl auf Holz. H. 18, B. 18,5 cm.

271 Kleine Flußlandsdiaft mit Herdenstaffage, öl auf Leinwand. H. 21,5, B. 26,5 cm.

272 Landscljaft mit Bach, Gehöft und Bauernstaffage. Undeutlich bezeichnet. Aquarell. H. 23,
B. 35 cm.

273 Lachender Mann in rotem Rock und hohem, schwarzem Hut. öl auf Papier, auf Holz
aufgezogen. H. 18,5, B. 14,5 cm.
loading ...