Lüdemann, Wilhelm von
Neapel wie es ist — Dresden: P. G. Hilschersche Buchhandlung, 1827

Seite: 14
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/luedemann1827/0028
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
14

II.

Erſte Wanderung durch die Stadt — der

Toledo — Lazzaroni — Chiaja — Strand

der heiligen Lucie — Largo di Caſtello —
Hafen. —

In jenem ſchwellenden

Und fruchtbeladnen Thal, wo jeder Halm
Ein Mahl ſchon iſt und jede Reb' den Trank
Herabträuft, der des Menſchen Bruſt erfreut,
Da iſt die Armuth ſelber froh und reich!
Die nie vermißte, nie umwölkte Sonne
Macht ſelbſt den abgetragnen Mantel und
Das dünne Kleid zu einer leichtern Laſt —
MS eures Kaiſers purpurſchweren Rock! —

Nach dem wir am andern Morgen auf dem
Laſtrico oder platten Dach unſres Hauſes im -
Anheſicht des hellſtrahlenden St. Elmo und vor
einem Panorama, das mehr fuͤr die ſeeligen Goͤtter
des Olympos, als fuͤr Menſchen geſchaffen ſchien,
unſre Chocolade zu uns genommen hatten, ſtiegen
wir in die Straße hinab, ſuchten unſern roͤmi—
loading ...