Lüdemann, Wilhelm von
Neapel wie es ist — Dresden: P. G. Hilschersche Buchhandlung, 1827

Page: 107
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/luedemann1827/0121
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
107

AL

Die Studien — Die Vicaria —
Der Serivano.



Wohl hohe Schönheit lacht aus jenen Bildern
und holder Neiz aus dieſen Haupt von Stein:
Doch wer vermöchte jenen Gruß zu ſchildern,
Der ihrem Blick entſtrömt in lichtem Schein.

Freund Carlo fuͤhrte uns zu dem Pallaſt des
Bourbonſchen Muſeums, gewoͤhnlich die Stu—
dien genannt, in denen unter der franzoͤſiſchen
Zwiſchenregierung alle in Portici, Capo di Monte
Francavilla, dem farneſiſchen Pallaſt und anderen
koͤniglichen Schloͤſſern zerſtreuten Denkmahle des
Alterthums verſammelt wurden. Das Gebaͤude
ſelbſt unter dem Vizekoͤnig Aſſuna 1587 von
Caeſar Fontana erbaut, von € ar{ IIIerwei—
tert und 1780 vollendet, iſ mit ſeinen ſtolzen
Eingaͤngen und Saͤlen, mit ſeiner charaktervollen
Fascade und Selcelügel eines der 2
Bauwerke in Neapei.

— N
loading ...