Heidelberger Schlossverein [Hrsg.]
Mitteilungen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses — 1.1885-86

Seite: 254
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/mitthdschloss1/0261
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile



Heidelberger Schloß-Verein.

Nrotektor: Seine Sönigtiche Hoheit der Grokherzog.

-

Mitgliederstand im Juli 1886:
921 (einschließlich 30 Mitglieder
auf Lebenszeit).


/

Statnten.

8 i-

Zweck des Dereins ist, die Erhaltung des heidelberger Achlosses und
die Mege seiner landschaftlichen Umgebung zu sördern.

8 2.

Die Utttgliedsckmft wird erwarben durch ltlnmeldung bei dem Aus-
schuß. Die Utttgliedschaft ist nicht an den IDahnsitz in Heidelberg gebunden.

8 3.

Der Zabresbeitrag beträgt für jedes Utttglied 3 Ulark. Derselbe
wird alljährlich durch den Uechner am s. Zuli erboben. Lin einmaliger
Beitrag von 50 Ulark berechtigt zu lebenslänglicher Utttgliedschast.

8

Zedes Utttglied bat chitz und chtimme in der Generalversammluug.

8 3-

Gegen Gnde des Zabres stndet regelmäßig die ordentliche Gencral-
versammlung statt. 5n derselben ersolgt Uechnungsablage und U)ahl des
geschästssübrendcn Ausschusscs.

8 6.

Gine außerordentliche Generalversammlung kann jederzeit durch den
Zlusschuß einberufen werden. Außerdem bat die Linberufung einer solchen
loading ...