Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
1, Gold- und Silberprägungen des 19. Jahrhunderts. 2, Münzen und Medaillen verschiedener Zeiten und Länder, darunter eine grössere Reihe Salzburger Gepräge. 3, Griechische und römische Münzen: Versteigerung: 19. Juni 1928 (Katalog Nr. 64) — Frankfurt am Main, 1928

Page: 59
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1928_06_19/0065
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
59

1291. Taler 1661. Stadtansicht, darüber strahlender Gottesname, im Abschn. in verz.
Einfassung MDCLX1. Ks,: Die drei Stadtschilde. Imh. 223,117. Auf der
Vs. Stadtansicht u. Gottesname vergoldet. Henkelspur, s. g. e.
1292. Taler 1711. Fliegender Adler mit Schilden über Stadtansicht. Ks.: Belorb. u.
geharn. Brustb. Carls VI. r. Imh. 231,135. Mad. 2314. Henkelspur, schön.
1293. Taler 1745. Stadtansicht. Ks.: Belorb. u. geharn. Brustb. Franz I. r. Imh. 234,140.
Mad. 5080. Sehr schön.
1294. Convent.-Taler 1779. Stadtansicht. Ks.: Gekr. Doppeladler. Imh. 253,189.
Stempelglanz.
1295. Zinnmedaille 1671 (v. Chr. Maler) a. d. Stückschiessen. SCHLÄFFT MARS U
RUHT usw. Soldat neben Kanone, darunter in Verzierung INSTRUMENT:
I MARTIS Ks.: Die drei Stadtschilde, darunter Schrift in Kartusche.
Imh. II. 111,77. 41 mm. Vorzügl. erh.
1296. Reutlingen. Medaille 1817 (v. Wagner) a. d. III. Reform.-Jubiläum. Stadtansicht.
Ks.: Schrift zwischen Eichenzweigen. Binder p. 487,6. 41 mm. 28,7 gr.
Sehr schön.
1297. Ulm. Taler 1620. Stadtwappen. Ks.: Gekr. Doppeladler u. Titel Ferdinand II.
Zu B. 54/62. Schön.
1298. Worms. 1U Taler 1617. Verziert. Stadtwappen. Ks.: Gekr. Doppeladler mit
Reichsapfel a. d. Brust. Jos. 347 b. S. g. e.

Medaillen auf Privatpersonen.
1299. Benz, C., Dr. ing., Automobil-Fabrikant. Bronzemed. o. J. (v. Mayer). Brustb. v. vorn.
Ks.: Hufschmied, ein Pferd beschlagend, links Automobil, i. H. Fabriken.
60 mm. Sehr schön.
1300. Bernays, J. Rabbiner in Hamburg. Medaille 1846 a. s. 25 jähr. Amtsjubiläum.
Um- u. Aufschrift in 7 Zeilen. K.: Hebräische Widmung. G. 2090. 50 mm.
44 gr. Sehr schön.
1301. Blücher, Fürst v. Wahlstatt. Bronzemed. 1819 (v. Brandt) a. s. Tod. Kopf r.
Ks.: Blücher a. Quadriga nach 1., davor Siegesgöttin. Fr. u. S. 3703. 42 mm.
Sehr schön.
1302. Blücher und "Wellington. Bronzemed. 1815 (v. Lang) a. d. Sieg bei Belle-Alliance.
Beider Büsten gegenüber. Ks.: Siegesgöttin zw. Trophäen. Wellenh. 15065.
39 mm. Sehr schön.
1303. Brühl, Al. Fr., Graf v. Poln. General. Medaille 1781 (v. Holzhäusser) a. d. Ver-
leihung des Leutnantsranges a. s. neugeborenen Sohn. Thronend. König
und Vater mit Kind auf Schild. Ks.: Widmung. Cz. 3861. 43 mm.
28,4 gr. Schön.
1304. Buettner, J. A. J. Preuss. Militärarzt, geb. zu Halberstadt. Bronzemed. 1835
(v. BrandL) a. s. 50jähr. Doktorjubiläum. Kopf 1. Ks.: Sitz. Aesculap vor
der Statue d. Natur. Duisb. 440. 47 mm. Stempelglanz.
loading ...