Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Schenkel, Wolfgang
Memphis, Herakleopolis, Theben: die epigraphischen Zeugnisse der 7. - 11. Dynastie Ägyptens — Wiesbaden, 1965

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.17774#0268
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
B DIE ZEIT MENTUHOTEPS Scnh.-k3-Rc

1. AsWän

404 Reliefblock aus Elephantine

Text: Cledat, RT 31 (1909) 64 f. (Typendruck); 65 (Foto).
Lit. : PM V 229 .

2. Die Graffiti im Wädi e5-Satt er-Rigäl

405 Graffito. Petrie Nr. 359

Text: Petrie, A Season, pl. XIV (Handkopie).
Lit.: Winlock, Rise and Fall, 70.

Hinter dem König zwei Personen, die offenbar als ersten Titel irj-pcwt tragen.
Von den beiden Männern vor dem König heißt der rechts unten Mntw-htpw.

406 Graffito. Petrie Nr. 46b

Text: Petrie, A Season, pl. XV (Handkopie).
Lit.: Winlock, Rise and Fall, 70 mit Anm. 49.

407 Graffito des Jn i[-j t j f- 3 j

Text: Sayce, PSBA 28 (1906) pl. I gegenüber p. 172.

Lit.: Sayce, loc. cit., 171; Winlock, Rise and Fall, 50; 70 f.

■'■König von Ober- und Unterägypten: Scnh.-k3-Rc, geliebt von Horus und Sobek,
dem Herrn von Hra.

b q
Hier: der, der seit seiner Jugend dem Horus diente, der Priester Jn j C-j t j f -]j ,

a DNG IV 203 als Det. aufgefaßt; F=3 gehört wohl als § zu 5ms, da ein Dop-

peldet. (vgl. dazu Anm. i auf S. 284) nicht sehr häufig vorkommt, anderer-
seits äms oft mit c=> geschrieben wird.

b D. i. der König. ^

c Lies nach Hr: Zf^$M£EM"
 
Annotationen