C. J. Wawra <Wien> [Editor]
Versteigerung einer kleinen, wertvollen Sammlung von Ölgemälden, Aquarellen, alten Kuperstichen, Miniaturen und Antiquitäten aus Wiener gräflichem Besitz: Mittwoch den 24. und Donnerstag den 25. Januar 1912 (Katalog Nr. 224) — Wien, 1912

Page: 22
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/wawra1912_01_24/0026
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
— 22 —

148. Flakon, Silber, innen und außen vergoldet, getrieben, mit reichen Rokokoornamenten verziert. Fuß
separate Kapsel. Deutsch, um 1750.

149. Meßbuch, Novum Missale Coloniense. Cöln 1756. Goldschnitt, mit 11 Kupferstichen, wovon einer
unsigniert, 8 von Jo. Gossens, 2 (inklusive Titelblatt) von Nicol. Mettely signiert. Der Einband in
rotem Maroquinleder mit reicher Goldpressung am Rücken. Die beiden Deckel in Silber gefaßt, mit
getriebenen und durchbrochenen Silberplatten beschlagen. Letztere von reichster ornamentaler Aus-
führung mit je einem Medaillon (Heiligendarstellung) in der Mitte. Die sechs rofseidenen Merkbänder
an fein ziseliertem Knopf befestigt und durch silberne Kugeln beschwert. Die beiden Schließen ge-
gossen und ziseliert, innen auf den Schließen gravierte Inschrift: ..Maria Christina Essers, Frau
Meisterin, den 15ten 9 bris 1756." Beschauzeichen Cöln, Rosenberg 878. — Siehe Illustration.

Größe 39X26 cm.

150. Flasche in reicher Silbermontage im Barockstil, graviert und getrieben. Sehr gediegene Arbeit.
Ohne Garantie für Echtheit. Höhe 26 cm.

151. Zwei ebensolche. Ohne Garantie für Echtheit. Höhe 24 cm.

Textilien und Möbel.

152. Brocatello, gelber Fond mit mächtigem grünen Dekor. Barock. 3 m lang, 1-30 m breit.

153. Damastdecke, grüne Seide, an drei Seiten mit langbefranster Borte eingefaßt, sehr fein gewirktes
Dekor. Barock. 250 X 2 m.

154. Samtdecke, grün, mit Silberspitze eingefaßt. Italienisch. XVII. Jahrhundert. 130XJ10 cm.

155. Samt, blau. Seide. XVII. Jahrhundert. 280X146 cm.

156. Decke, gestickt, roter Fond mit Gold- und Farbenstickerei. Orientalisch. Anfang XVIII. Jahrhundert.

75X75 cm.

157. Panneau, weiße Moireeseide mit reicher Chenillestickerei, Papageien. Blumen und Ranken. Teil-
weise von gelben Seidenbändern gefaßt. Dekoratives Mittelstück. Barock. — Siehe Illustration.

2-65X2-20 cm.

158. Ebenso, in der Art des Vorigen.

159. Sockel, Holz, geschnitzt mit Originalvergoldung. Louis XVI.

160. Tisch mit viereckiger Platte auf kräftiger Säule stehend. Der dreieckige Fuß auf Löwenpranken.
Deutsch. Renaissance, kleine Ergänzungen. Platte 91 cm, Höhe 77 cm.

161. Tisch, eingelegt, auf 4 Füße mit geschnitzten und vergoldeten Kapitalen. Barock, teilweise neu.

Länge 125 cm, Breite 70 cm, Höhe 78 cm.

162. Tisch, Zirbelholz, geschnitzt mit gothischen Ornamenten. Tirol. XV. Jahrhundert. Unbedeutende
Ergänzungen.

163. Tisch, Vitrine, vergoldet, in Louis' XVI. Stil. Sehr gediegene Arbeit.

164. Tischchen mit eingelegter Platte und eingelegten, kreuzweise gestellten Füßen. Platte geschweift,
mit figuralen Einlagen, darstellend Musikanten- in Rokokokostümen in mehrfarbigen Ornamenten.
Deutsch. Anfang XVIII. Jahrhundert. — Siehe Illustration. Größe 62X32 cm.

165. Tisch, Platte mit schönen, regelmäßigen Einlagen und gerundeten Ecken auf geschweiftem Gestell mit
zarten Bockf üßen. Österreichisch. Barock. Platte 60X48 cm, Höhe 74 cm.
loading ...