Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Wörner, Alfred [Editor]; Städtisches Hospital zum Heiligen Geist <Schwäbisch Gmünd> [Editor]
Das städtische Hospital zum Hl. Geist in Schwäb. Gmünd in Vergangenheit und Gegenwart: mit einer Abh. über die Geschichte der Hospitäler im Altertum und Mittelalter und einem medicinisch-wissenschaftlichen Anh. — Tübingen, 1905

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.29797#0176

DWork-Logo
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
150

Aimer. Mass.

Der oberen Köchin täglich Vs .. 77

Beiden Pflstern, Stahel, Schreiber nnd Onimus täglich

je 2/3 und Altspm. täglich l x/2 Mass. 4 1/2 22

Sa. Reichenpfründner und Knechtswein. 13 1/2 48

Denen in der Stresserin Stube täglich 2 Mass . . . 2^/2 9

Opferwein in die Pfarrei. 29

Den Armen, so sie sonst hätten kaufen müssen . . P/G 59

Auf die Amtleute gangen. P/2 35

Der Armen gestifter Wein . 5

Y. Rat verwilligt, so der Armen Wein zu Ende war 3 :/2

Den Knechten beim Steinführen. —• 32

Am Markt. — 7

So man Greschäft verrichtet. 10

Den Knechten beim Ueberscklagen. — 45

Kleine Kirchweihe den Schülern und Amtleuten mor-

gens und nachts. — 43

Jedem Armen V^Mass v.des Spindlers wegen,49 Personen — 26

Den Helfern, die zu Beicht gesessen. — 15

Knechten und Mägden, so sie zum Sakrament gangen — 12

Zum Yersehen in die Pfarrei. — 9

Zum Yersehen wieder. — 4

Ctründonnerstag zu 2 Mahlzeiten u. Karfreitag morgens — 29

Wie man der Handwerksleut Rechnung gemacht . . — 57

Auf die 3. Fastnacht und Aschermittwoch .... P/2 9

Wie man mit den Stadtmeistern gerechnet in die Greth

geben. — 25

W ie man mit Hans Maierhofers Freundschaft der

Pfriind halben gehandelt. — 39

Wie man einen Stadtmeister gemacht, auf das Rat-

haus gegeben . — 11

Wie man Yerrechnung getan. — 39

Wie man die gross Rechnung getan. x/2 14

Herren und Dienern Martinswein geschickt .... — 53

Knechte und Mägde Martinsnacht. — 12

Mehr Martinsnacht gehalten. — 24

Der erst Knöpflins Nacht. . —- 16

Die ander Knöpflins Nacht. — 17

Die dritt Ivnöpflins Naclit. — 26

Den Knechten und Mägden Anklopfet. — 11

Christtag in die Pfarre. — 3

Christtag beide Mahlzeiten. — 26

Stefanst. Diner Gastung von der Pfarre wegen . . — 17

St. Johann — in die Pfarre z. Segen. — 9
 
Annotationen