Archiv für die Geschichte der Stadt Heidelberg: eine Vierteljahresschr — 1.1868

Seite: 117
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agshd1868/0133
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
117

ihnen gefunden worden, so sind dieselbe in die Zellt, darin man son-
sten ein Fürstl. und Gräfliche Personen eareorirsnund einzu-
setzen pflegt, auch einlofirt worden, welche stattlich und alle Mahlzeit
mit 12 Trachten gespeiset und nur gar zu wol gehalten worden.
Wie nun der Durchl. Hochgeb. Fürst und Herr, Herr Friedrich
Pfaltzgraff Churfürst in allen seinen Lands- unnd Reichs-Geschäften
hochweißlich und langmütig handelt, also thun sie auch mit diesen
Personen, auff daß in andern Nationen ihre Churf. Gn. Unterthanen
auch nicht übereplet würden. Darumb den oa8vm 02) umbständlich
1orimrt63) und den Juristischen l^aeultslön zu Meyntz, Würtzburg
unnd Cölln zugeschickt, umb eonsiiigNH ^ zufärtigen, wessen man
sich mit ihnen zu verhalten, aber wie mit ihnen zu proeeäirsn 65)
seyn, die dann einhelliglich geschlossen, sie auff die Tortur zu spannen,
unnd peinlich zu fragen, wie solches auch mit solcher Bescheydenheit
milde und Gnaden beschehen, daß sie solches Warlich nicht würdig,
ihre gemeine gütliche und peinliche auch widerholte Bekantnuß und
Ausßsag seyn, daß sie zween auff Hoch vorneme Leut außgeben unnd
bekennen, daß sie von ihnen umb ihre Churf. Gn. umbzubringen unnd
zu erwürgen, 8vstornii-t 66) und bestellt seyen, jedoch solches ins Werck
zu richten nicht gesinnet gewesen, oxoipiron 6H und vornehmen, wir
aber solches ihrem Conatu^) zu wieder, giebt das kaotum 69) selbst
an, dann der außgezogene Feind, vor den Thäter zu achten und ein
solcher OonLtu8 pro 6kk66tu8 ^O) gehalten wird, Und werden solche
Leut solches langsam gestehen, sind nun durch ihre Churf. Gn. ersucht
worden, was die nun für ein Antwort geben und was vor ein Ver-
dienst sie erlangen werden, wird die Zeit bringen, es ist aber zu
jammern, daß alle Urot68tirenä6, solchen Gesellen, die schärpffe mit
so viel Gnad vermischen, da doch billiger ein solch Exempel an diesen
zu 8tatuir6iu daß solch halsstarrige sich genugsam spiegeln könnten.
Wer aber solche Nalslleantsnseyn sollen, so sind sie leicht-
lich an ihrem Habit, auch an der Frucht zu erkennen, sind's nicht

Einsperren. Fall, Angelegenheit oder Sache. gerichtlich ausge-
nommen. Gutachten. vorzufahren. angestiftet. geltend machen.
°b) Absicht (des Mords). That. W Absicht für die That selbst. Uebel-
thäter.
loading ...