Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 28.1903

Page: 195
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1903/0213
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER ARCHAISCHE FRIEDHOF AM STADTBERGE VON THERA ig$

25 — 27 a. Gräber 10 (18) 8 ; 98 (113) 19, 20 ; 116 (86). Scher-
ben ähnlicher Skyphoi. Auf dem Rande umlaufende Linien.
28. Grab 47 (60). Beil. XXXIII 3. H. 0,1. Hellgrüner Thon,
olivbrauner Firnis. Kurzes Bildfeld mit S-fömigen Verzierungen.
Unten gefirnisst.
29. 30. Grab 89(109)3. Beil. XXXIII 2. H. 0,051 bezw. 0,054.
Zwei gleiche Skyphoi. Zwischen den Henkeln schräge Striche,
unten gefirnisst.
31. Grab 99 (69) 4d. Scherben eines Skyphos gleicher Form.
(3. Von besonderer Art.
32. Grab 82(63) 11 · Beil. XXXIII 4. H. 0,082. Graugelber
Thon, olivbrauner z. T. rot gewordener Firnis. Zwischen den
Henkeln gebrochene Linien, unten gefirnisst.
33. Grab 97(108) 13. Beil. XXXIII 6. H. 0,052. Hellgelber
Thon, dünner hell olivbrauner Firnis; flüchtig bemalt. An den
Henkeln gegenständige gefirnisste Dreiecke, dazwischen schräge
Striche; unten Strahlen.
b. Mit senkrechten Bandhenkeln.
34. Grab 10 (18) ii. Beil. XXXIII 7. H, 0,07. Gelbgrüner
Thon, dunkel olivbrauner Firnis. Gefirnisst bis auf die quer ge-
streiften Henkel.
35. Grab 97(108) 12. Ganz wie 34. H. 0,091.
36. Grab 98 (113) 21. Scherben eines gleichartigen Skyphos.
Spuren eines Bildfeldes.

II. Lekythoi.
A. Der älteren For m.
37· Grab 57 (41)· ße^· XXXIII 8. H. 0,058. Hellgrüner Thon,
olivbrauner Firnis. Auf der Schulter Strahlen, darunter Gruppen
von je drei kurzen Zickzacklinien. Der Bauch gestreift.
38. Grab 97 (108) 10. Beil. XXXIII 9. H. 0,058. Graugelber
Thon, glänzender olivbrauner Firnis. Verzierung wie 37.
39. Grab 47(60). Beil. XXXIII 10. H. 0,058. Gelber Thon,
loading ...