Instytut Historii Sztuki <Posen> [Editor]
Artium Quaestiones — 30.2019

Page: 280
DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/artium_quaestiones2019/0286
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
280

Horst Bredekamp

war auch ich gemeint. Ich kann mir aber zusprechen, dass ich, als ich 1993
Direktor am kunstgeschichtlichen Institut der Humboldt-Universität wurde,
alles daran gesetzt habe, gegen teils großen Widerstand die Professur für mit-
tel- und osteuropäische Kunstgeschichte zu bewahren. Es war ein Glück, dass
es gelang, Adam Labuda mit der Ausfüllung dieser Professur an der Hum-
boldt-Universität begrüßen zu können. Hierdurch gab es enge Kontakte nach
Posen, weitere Kollegen gestärkt wurden, und insbesondere durch den viel
zu früh verstorbenen Piotr Piotrowski, der mehrere Semester an der Hum-
boldt-Universität gelehrt hat, und den die Kollegen und auch die Studenten
in seiner mitreißenden Art sehr geschätzt haben. In Rahmen der bewährten
Kontakte zwischen dem Posener und dem Berliner Institut hat mich Piotr


1. Frank Stella, Modell des Berliner Schlosses/Humboldt Forums
loading ...