Verein für Badische Ortsbeschreibung [Editor]
Badenia oder das badische Land und Volk: eine Zeitschr. zur Verbreitung d. histor., topograph. u. statist. Kenntniß d. Großherzogthums ; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung — 1.1859

Page: 498
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badenia1859/0516
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
498 —

Hiezu waren nun die Barfüßer- oder Bettelmönche,
welche im Anfänge des 13ten Jahrhunderts gestiftet worden, ganz
wie geschaffen. Sie kamen meistens unmittelbar aus dem Volke,
und nichts konnte demselben ein größeres Vertrauen erwecken, als
das tagtägliche Beispiel in Verwirklichung ihrer Ordenslehre:
„Entbehre und ertrage."
Ueberall in denselben thaten sich große, starke Seelen
hervor, und zu Hunderten wären sie aufzuzählen, wollte man
all' die unbekannten Brüder nennen, welche als Missionäre in
fremden Welttheilen oder daheim bei Epidemieen, in Kriegszeiten
und andern Nöthen durch heroischen Muth 2"), entscheidenden
Rath und aufopfernde Hingebung sich die Krone hohen Verdienstes
oder des Märtyrerthums erworben. Wurden ja allein in den
Tagen des schwarzen T 0 des 124,000 Bettelmönche das Opfer
ihrer unerschrockenen Pflichterfüllung!
Was ist neben dieser umfassenden Werkthätigkeit, diesem
unermüdlichen Arbeiten, Ratben und Helfen, diesem ausdauern-
den Wachen und Pflegen, Lehren und Predigen von den höchsten
Ständen bis zu den niedrigsten und bis in die kleinsten Details
des Volkslebens herab — was ist daneben jene gespreizte Gottes -
gelahrtheit mit ihrem Forscher- und Auslegerdünkel? Sie hat
kein Herz getröstet, keine Thräne getrocknet, sondern nur Zank
erzeugt und Verfolgung bereitet.
Diese Ansicht von dem Verdienste der Barfüßer Orden
hatte ich auch meiner Gesellschaft auf dem Fremersberge vorge-
tragen und einigen Erfolg damit erlangt, wozu das poetische
Feuer des Annabergers wohl nicht wenig geholfen.
Wir brachen endlich auf, denn das Tagesgestirn näherte
sich schon dem blauen Saume der Vogesen, und die Bäume
warfen schon lange mahnende Schatten auf die Berghalden um
uns her. Unser Begleiter verabschiedete sich, um seinen Rückweg

20) Um ein uns näher ltgendeS Beispiel anzuführen, verweisen wir nur
auf die Kapuziner Fidel von Sigmaringen und Johann von Ueberlingen,
deren heldenmüthigeS Verhalten zu SeviS im Jahre 1622 bei I. Merk,
Ebron, des Pisth. Konstanz (1627), S. 370 zu lesen.
loading ...