Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
o

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
^ Handlungen, sowie von allen Postämtern und
Zeitungs-Expeditionen angenommen.
Erscheinen wöchentlich einmal.

Preis, halbjährlich (26 Nrn.): für Deutschland


6 t/lil 70, per Kreuzband 7 Jl 50 H, durch die Post
6 M> 04 einzelne Nummer 30 <4; — für Öster-
reich-Ungarn 8 X., per Kreuzband 8I<. 50 bi., durch 128.
die P o st 8 K. 40 h., einzelne Nummer 36 h.; — für die
anderen Länder des Weltpostvereins 8 -/lb.

(Alle Rechte für sämtliche Artikel und Jllustratioueii Vorbehalten.)

„Wie kommt es,
billiger waren lote heute?"

Herr Wirt, daß gestern, wie ich ankam, sämtliche Speisen und Getränke um die Hälfte
- „Ja wissen S', gua' Herr, mit Jhna lass' r heut' d' Saison anfanga!"

^5 ^

20
Image description

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Auszeichnung"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Roeseler, August
Entstehungsdatum
um 1908
Entstehungsdatum (normiert)
1903 - 1913
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Alle Rechte vorbehalten - Freier Zugang
Creditline
Fliegende Blätter, 128.1908, Nr. 3277, S. 237
 
Annotationen