Fliegende Blätter — 60.1874 (Nr. 1485-1510)

Page: 81
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb60/0085
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
11 Bestellungen werden in allen Buch-und Kunst- —-- _ _ ^^ w ITOu)tau.raiBiu.

Handlungen, sowie von allen Postämtern und M.4LSfÜ* 3 fl. 54 kr.Sndd. od.2 Thlr. 5 Sgr., excl. Porto

Zeitungsexpeditionen angenommen. Erscheinen * " “ "

wvchentl. ein Mal. Preis des Bandes (26 Nrn.)

3 fl. 54 kr. Sndd. od. 2 Thlr. 5 Sgr., excl. Porto ^
bei directcm Bezüge. Einzelne Nrn. 9 kr. od. 2>/2 Sgr.

Dopp

In einer Stadt, — ich weiß nicht wo cs >var —
Versammelten sich einst die Junggesellen,

Um Rath zu pflegen, wie zu der Gefahr
j Des Fraucnputzes man sich wolle stelle».

! Denn „Stellung nehmen ist des Mannes Pflicht
In uns'rer Zeit zu jeder großen Frage,

: Und steuert man dem Frauenluxus nicht,
i So kommen wir in unhaltbare Lage.

Verarmung ist der allgemeine Schluß,

! Es reicht kein Geld, das Deficit zu bccfcn."
j So meinte Mancher, dessen Redefluß
i Geeignet war, Begeisterung zu wecken.

Unb endlich ward beschlossen männiglich,

- Es sollte fürder Keiner sich beweiben,

el-Strikc.

Und ehe er in Schulden stürze sich
Für alle Fälle lieber ledig bleiben. —

Das hörten bald die Mädchen jener Stadt,

Wie laufend' Feuer ging's in alle Ohren.

Da regten sich die Zünglein spitz und glatt,
Gescholten ward, gcspöttclt auf die Thoren,

Bis endlich man sich einen Anlauf nahm,

Wie man von Worten kommen mag zu Thaten,
Und auch die Frauenwelt zusammenkam.
Gemeinsam ihre Lage zu berathen.

Rach laugen Reden, wirr und bunt gemischt.

Die da die Mädchen unter sich gehalten.

Wobei man tüchtig bravo ruft und zischt,
Beschloß man an dem Putze festznhalteu. -

11

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Doppel-Strike"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Stauber, Carl
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Mann <Motiv>
Versammlung
Geschlechterkonflikt
Lediger
Umgang
Jubel <Motiv>
Bühne <Motiv>
Redner
Frau
Karikatur
Zustimmung
Menschenmenge <Motiv>
Bart <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 60.1874, Nr. 1495, S. 81 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...