Fliegende Blätter — 68.1878 (Nr. 1693-1718)

Page: 212
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb68/0217
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
212

Hildegard und Balduin

oder

Die Uhr schlägt keinem Glücklichen.

In der Laube von Jasmin,

Saß im stillen Lieben
Hildegard und Balduin —

Horch! — Da schlug cs sieben!

„Willst Du," rief er, „willst Du ganz
Ewig sein die Meine?"

„Nie!" rief sie im Abendglanz —
Horch! — Da schlug es neune!

Wie aus einem langen Traum
Plötzlich sie erwachte;

Ihren Augen traut sie kaum —
Horch! — Da schlug es achte!

Und des Nachtgotts dunkles Roß
Schüttelte die Mähne.

„Laß mich!" rief sie, reißt sich los —-
Horch! — Da schlug cs zehne!

Klappernd floh in's Schilf der Storch,

Und der Mond schien gelber;

„Falsches Weib!" rief er, und horch! — -

Jetzt schlug er sie selber. F. L.

Redaction: I. Schneider in München. — Verlag von Braun & Schneider in München.
Kgl. Hof-Buchdruckerei von E. Miihlthalcr in München.

Hiezu eine Beilage.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Hildegard und Balduin oder Die Uhr schlägt keinem Glücklichen"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 68.1878, Supplement zum 68. Band, S. 212 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...