Fliegende Blätter — 85.1886 (Nr. 2136-2161)

Page: 20
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb85/0024
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Licbesgruß.

^ohl an der stillen Mosel
Und an dem grünen Rhein,
Da wachsen viele Reben
Im gold'nen Sonnenschein.

Und zählt' ich jede Traube,

Und zählt' ich jede Beer' —

Wie oft ich Dein gedenke.

Das ist doch noch viel mehr!

Wohl in der stillen Mosel
Und in dem grünen Rhein,

Da schwimmen in den Wellen
Viel Fische, groß und klein.

Und brächte jedes Fischlein
Auch einen Gruß von mir —

Es wären der Boten zu wenig.

So viele send' ich Dir!

Wohl in der stillen Mosel
Und in dem grünen Rhein,

Da wallen viele Wellen
Thalab jahraus, jahrein.

Und hätte jede Welle
Zu plaudern einen Mund —

Sie thäten mit ihrem Rauschen
Nicht all' meine Liebe kund!

u. Mris.

Gedankenspäne.

Die Vernunft ist die Gardedame des
Herzens.

Selten triffst du— schau' nur zu! —
Bei einander Ruhm und Ruh. ©. w.

Wir würden manchmal dies und das
Ganz gut nach eig'nem Kopfe treffen,

Doch ist es eben Menschenbrauch,

Dem großen Haufen nachzuäffcn! w. H.

Im Restaurant.

Gast: „Kellner, bringen Sie mir ein
Beefsteak!" — Kellner: „Wünschen Sie
es englisch oder deutsch gebraten?" — j
Gast: „Na so —ä In Neu-Guinea: halb
deutsch, halb englisch!"


Zu viel verlangt.

Carl (beim Erledigen seiner Rech-
nungsaufgaben): „Du Marie, sag' mir
doch schnell: wie viel ist 2 mal 2?"

Kindsmagd: „Meinst Du ich ver-
reiß' mir Deinetwegen den Kopf!"

(Logik.) „Das kann nicht so fortgehen, Franz, Du mußt jetzt ernstlich arbeiten!
Dein Papa plagt sich auch das ganze Jahr hindurch." - „Du hast ganz recht, Mama.
Laß mich nur einmal.' verhcirathet sein — ich werd's dann meinen Kindern schon sagen,
daß sie fleißig sein sollen! Hat sich mein Vater geplagt, sollen sich meine Kinder nur
auch plagen!" __

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Liebesgruß" "Logik"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Wagner, Erdmann
Graetz, Theodor
Entstehungsdatum
um 1886
Entstehungsdatum (normiert)
1881 - 1891
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
CC BY-SA 4.0 CC BY-SA 4.0
Creditline
Fliegende Blätter, 85.1886, Nr. 2138, S. 20 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...