Gesellschaft für Vervielfältigende Kunst [Editor]
Die Graphischen Künste — 15.1892

Page: 61
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/gk1892/0079
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
61


Unterbrochenes Spiel. Von Adriaan van Osiade,

Ein Bild von Adriaan van Ostade.

DAS BILD von Adriaan van Oftade, von dem hier verfchiedene Reproduktionen erfcheinen —
eine Radirung von einem Schüler William Ungers, Juppe, eine Heliogravüre und eine
Zinkätzung nach einem älteren Stiche von Suyderhoef — ift in mehrsacher Hinficht
beachtenswerth. Das Bild aus Oftade's befter Zeit hat feine Befitzer mehrmals gewechfelt und erfuhr
auf seinen Wanderungen von einem Sammler zum anderen Übermalungen und Retouchen, die sein
Aussehen fehr zu seinem Nachtheil veränderten, bis es dem jetzigen Besitzer, H. 0. Micthke in Wien,
durch eine gefchickt ausgeführte Restauration gelang, ihm feine ursprüngliche Frifche beinahe ganz
loading ...