Hugo Helbing <München> [Editor]
Antiquitäten aus dem Nachlasse Hauptlehrer Reiner, München, sowie aus anderem Privatbesitz: Keramik, Glas, Metallarbeiten, Uhren, Holzskulpturen, Möbel, Textilien, ostasiatische Kunst, Bilder, Bücher ; Auktion in München in der Galerie Helbing: Dienstag, den 9. und Mittwoch, den 10. Mai 1916 — München, 1916

Page: 30
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1916_05_09/0032
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
30

532 Marmorfigur. Torso. Weibliche Figur in ärmelloser Tunika mit Buchrolle. Kopf und rechter Vorderarm
fehlen. Antikisierend, 18. bis 19. Jahrhundert. Höhe 14,5 cm.

533 Lautenspieler. In Anlehnung an eine Apollofigur. Weißer Marmor. 19. Jahrhundert. Höhe 13,5 cm.

534 Alabasterrelief. Zwei kniende Engel vor dem Haupt Johannis des Täufers. Im Stile der Gotik des 14. Jahr-
hunderts. Höhe 23,5 cm.
Siehe Tafel 3.

535 Büste Martin Luthers. Alabaster. Im Stil des 17. Jahrhunderts. Ausdrucksvoller, reich detaillierter Kopf.
Gefaltetes Wams, darüber der Mantelkragen. Höhe 6 cm.

535a Engelsköpfchen. Alabaster. Barock. 17. bis 18. Jahrhundert. Locken und Flügelpartien reich detailliert.

Höhe 7,5 cm.

Kunstgewerbliche Geräte und Arbeiten
in verschiedenem Material.

(Elfenbein, Horn, Stein, Holz, Metall, Leder. Klosterarbeiten.)

536 Schraubbüchschen. Elfenbein. 18. Jahrhundert. Körper mit durchbrochenem Gittermuster. Auf dem Deckel
ein Apfel gemalt. Durchm. 3 cm, Höhe 2 cm.

537 Spielapfel in Elfenbein. Außen mit Rosettenornament. Die aufgeklappten Hälften zeigen zwei figürliche
Szenen, welche sich auf einen geschichtlichen Vorgang des 16. bis 17. Jahrhunderts beziehen.

Durchm. 5 cm.

538 Taschen-Dominospiel. Dominosteine in Elfenbein in Holzbüchschen zu 5 : 3,5 cm. Frühes 19. Jahrhundert.

539 Schachspiel. Mit Beinfiguren. Holzetui mit Schachbrett. Orientalisch. Länge 29,5 cm, Breite 14,5 cm.

540 Pinselstand. Elfenbein. Mit reichem Perlmutterdekor, Blumen und Vögel. Japan. Höhe 24,5 cm.

541 Schildpattgarnitur. Bestehend aus einem Kamm und zwei Bürsten. Mit Chinadekor. Im Etui.

Länge 23,5 cm.

542 Schildpattdose. Mit Miniaturporträt: Damenbüste nach rechts. Durchm. 9 cm.

543 Dose in Horn. Um 1820. Runde Form, profilierter Deckel mit dem Profilkopf des Königs Max I. von Bayern;
nach rechts gewendet; über dem Kopf Inschrift „Maximilian Josef". Durchm. 8 cm.
Siehe Tafel 3.

544 Büchse aus einem Antilopenhorn. Höhe 8 cm.

545 Krug aus Serpentin. Fassettierter Kugelbauch, walzenförmiger Hals. Henkel, Deckel und Gewinde aus Ser-
pentin. 18. Jahrhundert. Höhe 16,5 cm.
Siehe Tafel 1.

546 Serpentindose. Runde Form mit abschraubbarem, leicht gewölbtem Deckel. Frühes 19. Jahrhundert.

Durchm. 10,5 cm, Flöhe 6 cm.

547 Taschenreibeisen. Für Muskatnuß. 18. bis 19. Jahrhundert. Das Reibeisen steckt in einer Holzfassung mit
reichen Messing- und Perlmuttereinlagen. Länge 16 cm.

548 Tabakspfeife. Ulmerkopf, Birkenmaser, mit Messingbeschläg. Langes Rohr. Um 1780. Gesamtlänge 55 cm.

549 Tabakspfeife. Ulmerkopf in Birkenmaser, sehr aparte Form, mit Messingbeschläg. Beinrohr mit Geweih-
ansatz. Spätes 18. Jahrhundert. Gesamtlänge 44 cm.

550 Tabakspfeife. Zylindrischer Kopf in Birkenmaser. Elfenbeinrohr in Weiß und Schwarz. Messingdeckel.
Um 1800. Gesamtlänge 26 cm.
loading ...