Jacob Hirsch <München> [Hrsg.]
Auktions-Katalog einer höchst bedeutenden Sammlung griechischer u. römischer Münzen: sowie einer Sammlung deutscher Münzen und Medaillen ; im Besonderen: Österreichischer Cavaliere und einer Special-Sammlung von Medaillen und Plaketten Anton Scharff's ; öffentliche Versteigerung Montag, den 18. Mai 1903 und folgende Tage (Katalog Nr. 8) — München, 1903

Seite: 67
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1903_05_18/0073
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
67

1344 Desgl. Rv: Wie vorh. Beiz. Adler u. Helm. Mgr. AX Tetradr. schön.

1345 Desgl. Rv: Wie vorh. Beiz. Adler u. Mgr. HMP Tetradr. schön.

1346 Kopf d. Ptolemaeus m. Diadem, d. Aegis um d. Rücken. Rv: IITOAE-

MAIOY BAXIAEQZ Adler steh. 1. a. Blitz, i. F. ir. M 9.
Herrliche dunkelgrüne Pat. Prachtexemplar. selten. Abge-
gebildet lafel XIV.

1347 Zeuskopf r. m. Lorbeerkr. Rv: IITOAEMAIOY BAXIAEQX

Adler m. offen. Flügeln a. Blitz steh. 1., i. F. oval. Schild. Hs 7.
Herrl. Pat. vorz.

1348 Ptolemaeus II. 285—247 v. Chr. AAEATQN Köpfe d. Phila-

delphus u. s. Gemahlin Arsinoe II. Rv: ©EQN Köpfe d. Soter
u. der Berenike I. Tetradrachme i. N. v. schön. Stil. F. D. C.
u. selten.

1349 Mit d. Portrait d. Arsinoe II. Kopf m. Schleier r., dah. K.

Rv: APXINOHX OIAAAEAOOY. Doppelftillhorn. N. Octo-
drachmon. Sehr breit. Flan. F. D. C. Abgebildet Tafel XII.

1350 Kopf wie vorh., dah. NN. Rv: Wie vorh. ZR. Decadrachmon.

vorz. u. selten. Abgebildet Tafel XII.

1351 Aehnlich wie vorh., dah. AA. Rv: Wie vorh. iR. Decadrachmon.

s. schön u. selten.

1352 Ptolemaeus III. (Euergetes). 247—222 v. Chr. Kopf d. Königs r.

m. Diadem u. d. Aegis um d. Nacken. Rv: IITOAEMAIOY
BAXIAEQX Adler 1. a. Blitz, i. F. LKE u. IIA. Tetradr. F.D. C.

1353 Ptolemaeus VIII. (?) 170 — 117 v. Chr. Kopf ähnl. wie vorh.

Rv: nTOAEMAIOY XQTHPOX Adler a. Blitz 1., unt. PB.
Tetradr. F. D. C.

1354 Cyrenaica. Cyrene. 480—431 V. Chr. KY I PA Incus. Kreis worin

Kopf d. Zeus Ammon v. arch. Stil r. Rv: Silphium. Tetradr.
s. g. u. s. selten.

1355 431—321 v. Chr. KYP. Kopf d. Athena i. Helm m. Zier. Rv: Drei

Silphiumgewächse srahlenförmig aneinandergelegt. N. i/sDrachme.
F. D. C. u. s. selten. Abgebildet Tafel XIV.

1356 KYP. Bartloser männl. Kopf m. Widderhorn r. Rv: Kopf d. Cyrene r.

N. Vio Stater. s. g.

1357 Zeugitania. Carthago. 410—310 v. Chr. Vordert. eines Pferd. r.,

darüb. Nike, davor Gerstenkorn. Rv: Dattelpalmbaum. Tetradr.
_s. g. selten.

1358 Numidia. Reges. Juba I. (60 — 46 v. Chr.). REX'IVBA Bärt. Büste r.

m.Sceptera. d.Schulter. Rv: ''yDV’Tempel. Drachme. F. D. C.

Sammlung d. Ingenieurs S. i. R.

Römische Münzen.

Aes grave

(G. — Garrucci, Le Monete dell’ Italia antica, Roma 1885).

1359 Aes signatum. Bruchstück d. Barrens G. T. XIV. 1 (Av: u. Rv: Schild)

in unregelm. viereck. Form im Gewichte v. gr. 220. Im Av: u. Rv:
Theile des eliptischen Schildrandes. Vorz. hellgrüne Patina. trefflich erh.
loading ...