Kladderadatsch: Humoristisch-satyrisches Wochenblatt — 15.1862

Page: 017
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1862/0017
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
soll dcil Teuffel nicht NN die Wand malen. cL>^>



i
-


ll<oche»kalendel'.

lliochmkalcnder.

Donnerstag, dcn 6. Februar.
Teb.inc über tie Atilitär-Vorlnge im
Hcrrenbause. TempcrMur: unzeheuer
behaglich.
Freitag, den 7. Februar.
Erste Erörierunz des Budgets im
Abzecrtneken - Hause. Temperatur:
verschieden; am AHnistertisch eisige Kälte,
im Centrum mild, die Rechte thaut auf.
Sonnabend, den 8. Februar.
Fortsetzung der Erörterung. Temperatur:
am Ministertisch plötzliche Hitze, die Linke
schwitzt; trotzdem sinkt das Thermometer
des Hauses — unter Null.
Kladderadatsch.
Vach mb lall

Montag, dcn 3. Februar.
Das Tbermometer teS HerienbauscS
steigt. Nicht bloss der Herr Kriegsministcr,
sondern auch Herr von Kleist Retzow sinder
die Temperatur „angenehm."
Dienstag, den 4. Februar.
.Im Abgeordneten Hause wird das
UnterrrichtS-Gesetz vorzclegt. Tempe-
ratur: lauwarm, lüGrad nach Raumer.
Mittwoch, den 5. Februar.
Diskussion der Anträge über die kur-
bessische Frage. Temperatur: unten
gelinde, in dcn oberen Regionen weder
kalt noch warm.

tiefes Blatt erscheint täglich mit Ausnahme der Wochentage. Man Abonnemenis-Peris siir Berlin und die preußischen Staaten 21 Egr.
idonnirt bei de» Post-Anstalten des In- und Auslandes, sowie in den vierteljährlich. Abonnements-Preis siir alle auverpreuSischen Staate»
Buchhandlungen. s 22 Ege. vierteljährlich. Einzelne Aummcru 2i Egr.



F^fl Las der Zeus? Ist Las dir Donnerstimme,
Die durch das Weltall allerschüllrrnd schwebt?
Ist das der stolze Leu, vor dessen Grimme
Das ganze Deich der Wappentiere bebt?
Wie sanft SEM Wort! Wie fügt sich Satz an Sätzchen!
Zum schwachen Menschen ward der alte Gott,
Der wilde Löwe ward zum zahmen Kätzchen,
lind SEINE Stärke fast zum Kinderspott.

EN rechnete procentc nach und Nente,
Gleich Miras im gewandten Jodbrr-Stizl,
EN schien so recht in SEINEM Elemente,
Der kühne Spieler in dem Därsenspirl.
Ganz leise fleht EN an die Lrcditoren:
Nicht ungeduldig liebe Herrn! ich bitt'!
Nnd habt ihr auch den Glauben säst verloren,
D gebt mir nur ein Weilchen noch Errdit!


EN grollte nicht, EN drohte nicht mit Fehde,
Nnd SEINE Blitze liest EN leuchten nicht;
Kein Diplomat verzog bei SEINEN Nede
Nerwundert und erschrocken das Gesicht.
EN sprach von Freundschaft, leisem Norwärtsschreiten,
Nnd dast dem Weisen zieme die Geduld,
Non alten Nebeln und von schlechten Zeiten,
Nnd Last der Nebel größtes sei — dir Schuld.

Nnd gammrrnd klagt EN SEINE Nnterthanen
Des Murrens und des schwarzen Nndanks an,
Als zog' durch SEINE Brust rin heimlich Ahnen,
Ein Schaucrbild von dem, was kommen kann!
Al» säh' EN schon von SEINES Thrones Firne
Heran sich schleichen wilder Zeiten Geist,
Als fühlt' EN schon die Hand, die von der Stirne
Den selbstgewundnen falschen Lorbeer reißt.

Es sinkt SEIN Stern — wer will im Sturz, dem raschen,
Ihn hemmen? — Spart euch die vrrgebnr Müh'!
Es sinkt SEM Stern — was ist mit leeren Laschen
Der große Zeus? — Ein armer Parvenü!
Der Leu ist zahm, vorbei sind Angst nnd Schrecken,
Die Wappcnthiere schlummern friedlich rin,
Nnd unter seines Beltes dreißig Decken
Streckt Netter Michel fröhlich sein Gebein.
^ Kladderadatsch.
loading ...