Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft — 30.1936

Page: H
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/zaak1936/0416
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neue Deutsche Forschungen

Herausgegeben von Hans R. G. Günther und Erich Rothacker

Gruppe Philosophie

In Verbindung mit Bruno Bauch-Jena, Arnold Gehlen-Leipzig
Nicolai Hartmann-Berlin, Heinz Heimsoeth-Köln, Erich Roth-
acker-Bonn, Eduard Spranger-Berlin, Max Wundt-Tübingen
herausgegeben von Hans R. G. Günther-Berlin

1. Die Ästhetik Alexander Gottlieb Baumgartens und ihre
Beziehungen zum Ethischen. Von Dr. Hans Georg Peters.
61 S. RM. 2.40

2. Das Problem des Primats. Studie zum Charakter der Sittlich-
keit und ihrer Stellung im Wertreich. Von Dr. Jürgen Rausch.
121 S. RM. 5.—

3. Der Sündenfall in der Philosophie des deutschen Idealismus.

Von Dr. Elfriede Lämmerzahl. 122 S. RM. 4.60

4. Die erkenntnistheoretischen Grundlagen und Prinzipien
der Aristotelischen Didaktik. Von Dr. Julius Drechsler.
173 S. RM. 6.—

5. Plotin und Augustinus. Untersuchungen zum Gottesproblem.
Von Dozent Dr. Jakob Barion. 175 S. RM. 6.—

6. Das Apollinische und Dionysische bei Nietzsche und
Sendling. Von Dr. Otto Kein. 131 S. RM. 5.50

7. Ignaz Paul Vital Troxler. Sein Leben und sein Denken. Von
Dr. Iduna Belke. 123 S. mit Abb. RM. 5.—

8. Rousseau und das Naturrecht. Von Dr. Egon Reiche. 90 S.
RM. 3.50

9. Das Problem der Realität vom Standpunkte der Idee der
Ganzheit. Von Dr. Franz Hlucka. 80 S. RM. 3.50

10. Der Begriff des Herrentums bei Nietzsche. Von Dr. Walter
Spethmann. 140 S. RM. 6.—

11. Die Problematik der aphoristischen Form bei Lichtenberg,
Fr. Schlegel, Novalis u. Nietzsche. Ein Beitrag zur Psychologie
des geistigen Schaffens. Von Dr. Kurt Besser. 142 S. RM. 6.30

12. Die Bedeutung der Antinomien für den Kritizismus. Von

Dr. Hans Rathschlag. 53 S. RM. 2.80

13. Theorie der Gemeinschaft nach Fichtes „Naturrecht" von
1796. Von Dr. Helmut Schelsky. 94 S. RM. 4.—

14. Die Entstehung der Aristotelischen Logik. Von Dr. Paul
Gohlke. 128 S. RM. 5.50

15. Die Unsterblichkeitsfrage. Von Prof. Dr. Karl Groos. 105 S.
RM. 4.80

Alle Bände sind broschiert.

Junker und Dünnhaupt Verlag / Berlin
loading ...