Winkelmann, Eduard [Hrsg.]
Urkundenbuch der Universitaet Heidelberg (Band 2): Regesten — Heidelberg, 1886

Seite: 13
Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/winkelmann1886bd2/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
1396—1398. 13

iuli 14. Univ. bezeugt dem lohannes Nicolai de Conscis presb. Trev. dioc,
dass er nach absolvirung der gesetzlichen akte am 6. iuli in der iuristenfakultät
«rigoroso examine prehabito ipsoque sufficienti et idoneo reperto» den gradum li-
cencie magistralem erlangt habe. Ann. I, 66v-, Copialbuch f. 43v. 100

ang. 4. Der propst der Praemonstratenser zu Roggenburg antwortet der univ.
[vgl. iuli 11.], dass er gegen Iohann Birkeler als einen Übertreter und verächter
der ordensgesetze, und weil er ohne erlaubniss das kloster verlassen habe, einge-
schritten sei. Ann. I, 67v. 10t

(aug.) Univ. empfielt dem papste mag. lohannes Wonder, iur. can. bacc.
Ann. I, 67v. 102

Sept. 17. Konrad, abt von Morimund, beurkundet, dass heute im generalkapitel in
Wien auf bitte Ruprechts d. ä. beschlossen worden sei, aus iedem kloster des ordens
in seinem lande wenigstens einen schüler an die univ. nach Heidelberg in das für
dieselben dort errichtete kollegium zu schicken und dem abt von Schönau die auf-
sieht und iurisdiktion über dasselbe zu übertragen. Ann. I, 68v; gedr.: Wundt,
magazin III, 390. - Vergl. 1394 sept. 17. 103

nov. 24. Univ. setzt taxen für citationen u. dgl. fest. Ann. I, 68v. 104

1398.
ian. 6. Ruprecht II. stirbt. Calend. acad. I bei Toepke I, 629; Calend. II
ib. 641 anm. 5. 105

Ruprecht III.

1U11 8. Univ. bezeugt, dass Iohann Podenhusen, kan. und scholast. von S. Peter
und S. Andreas zu Paderborn, nach vier iahren fleissigen Studiums in der iuristen-
iakultät sich den baccalaureat erworben habe. Ann. I, 26v. 106

axig. 1. Statut gegen frevelhaftes schwören und gotteslästerung. Ann. I, 70;
gedr.: bd. I, 65 nr. 45. 107

OCt. 19. Univ. beschliesst an mag. Iohann von Bensheim, kollegiaten im ar-
stenkolleg, zu schreiben, dass er bis 25. dec. zurückkehre; sonst werde man einen
andern wählen. Ann. I, 71. — Der kurfürst schreibt ebenso an Konrad von
Soltau. 10$

«ec. 1. Bonifatius IX. incorporirt auf bitte Ruprechts III. der univ. zwölf
kanomkate, nämlich 1 am dorn und 2 an S. Germanus zu Speier, 1 am dorn, 2 an
• Anäreas und 1 an S. Paul zu Worms, 2 an S. Cyriacus zu Neuhausen, 2 an
s- Peter zu Wimpfen im thal und 1 an S. Iuliana zu Mosbach. Dat. Rome ap.
S- Petrum. Orig.: sehr. II, 2 nr. 13; vid. durch Eckhard bisch, v. Worms (Lauden-
>wg 1399 mai 13.) orig. ib. nr. 7 und durch Raban erwählten von Speier (Brüchssel ,-,
13^9 mai 15.) orig. ib. nr. 8; abschr.: Ann. I, 27v; Copialbuch f. fi*; Acta fac, ßHv
ai • I, 2l2v; gedr.: Hertling, ins universitatis p. 14 und oben bd. I, 65
nr- 46- • 109
loading ...