Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 101
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0153
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Falsche Närrin. rsr

Verstand/ der gehe in Fasching herumb / da wird er genug fim
den.


^Mächerlich ist jenes / was ?ockeiinu8 ^louer i auss öffentlichen
zu L'ul 18 xi^iclicrert hat/vsn dem widerwilligen Artz-
: Die Sache verhaltet sich also: Ein Mann schlüge seine
Frau/diese wolte solches nicht ungerochen lassen/ ersinnet alle er-
denkliche Mttel/Wie sie ihme wiedernmbSröß könte zuwegen brim
gen / und wellen eben zur selbigen Zeit zwey Bürger / als und
VüIsriuL einen Artzten aussuchen gisngen / druckte sie / jetzt wäre
eben dierechte Zeitchcen Vorschlag insWerckzu stellen.Sie fragten
d!eFrau:Obsiemchremen berühmten ^cclrcum kennere/ welcher
ihres genädigen Henn und Edelmanns Tochter von ihrer schweren
Kranckhettcunren könte. Sie sprach: Ihr Herren! Ich kan nicht
anders bekennen/als daß euch das Glück zu mirgefnhret hat / dann
hierinuen wird euch niemand besser heissen können/ als eben ich/ aber
alles in Vertrauen gesagt: Ich weiß einen besonder« Medicum/
der ist so berühmt/und so gewiß in seinen Cure«/daß es sich zu ver-
wundern ist: Dor sechs Monarhe« war eine Frau von allen Docke-
ren verlassen/sie ist schon zehen gantzer Stund da gelegen/als wann
sie rodt wäre/und alles war schon fertig zum Exegmcn/ ja die Leys
de-Kleider waren schon im Haus sobald aber dieser Urtzt darzu ge-
kommen / legte erihrememtzigen Trvpsscn in ihren Mund / und
siehe/ denselben Augenblick richtete sissich vom Bech auff/ fpa-
tzicrte in der Cammer auffund ab/ als wann sie nie keine Kranckheit
gehabt hätte: Potztausend sprachen sis: Der wird recht gut seyn.
Aber ihr Herren/ sprach sie / ob er gleich ein so berühmbter Artzt ist/
so ist er Loch bey aller seiner Wiffenschaffr so wunderlich / daß er
«je nichts verschreibt / als man «Schige ihn mit Schlägen darzu.
loading ...