Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 245
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0355
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-4?


sour LisöemoiKUe! wie gehet es / stille! sie höret es nicht/
j) verstöhret sie nicht in ihrer säubern Andacht / sie stehet vordem
Spiegel so lang daß ihr möchten Blattern an Füssen auffahren / sie
kraust und zanst ihre Haar/und ziehets so streng / als wären sie in ei-
nem stäken ^ovicE, da muß ein Haar-Locken krum seyn / der andere
nochkrümer/ der dritte zum krümsten/da muß viel Haar seyn / dort
wenig / da mußgar schicker seyn / wie das Trayd der armen Leuten /
da muß in die Höhe stehen wie ein Raiger-Busch / da muß hinaus ste-
hen wie ein Bachsteltzen Schiveiss/ da muß herunter hangen wie ein
Bier-Zeiger/ dalmuß dis Schaidel seyn wie ein lateinisch v^stlo», da
muß rauch seyn/dort glatt/da gemischt/da plsLac, danezi/Agm.da
NlLncchie Lenden müssengeschnieretseyn/ eng seyn/ gebunden seyn/
zwickt seyn/zwungen seyn / und bald mehrer leydcn als die Israeliree
in Egypren/und muß derLeib so rahn seyn/wie ein zugespitzterZucker-
Hul/da muß sich dasGesicht Waschen laffcn/reiben laffen/polliren las-
sen/färben lassen/ zieren lassen / zärren lassen/ ziehen lassen/daß es
sich schier mit deß k-ü-mmr Eselin möchte beklagen / damit aber das
Fell rein bleibe / nimmt sie bey der Nacht eine Larven über das Ge-
sicht/daß ihr schier der Arhem verkürzet wird/ da frist fleKreyden/
Wachs/ Terpentin/ Saltzstein/Frösch-Beiner/ Schnecken Pulver/
damit nur die Haut nichs Braunauerifch werde/ damit die Manae»



daß ein andere schöner seyn soll als sie: S sauberes Muster! ^ko-
mm; har viel gelittenander Wüsten; kaplimmus hak viel gelitten in
LerEinöd;Onuj>Krw? harviel gelitten in derWildnnß/aber du lendest
mehr/ dann ihnen hat GSrl um ihr Leyden die Seeligkeiterche'ilet/

Hh z
loading ...