Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 308
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0448
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
«VZ (o) LH»
V

Die schöne Na cutt.
aber wieder Wan/Wau; auf solche Manier Heist es/ z, mt wie eins
schöne Rosen / bald wie die Schweitzer-Hosen z auf solchen Schlag
Heist es heun.t wie die schöne CoraLn / bald alles zusammen gefallen.
Weilen nun die Schönheit der Fräulein Dmä/des Patriarchen
Jacobs Tochter gemacht/ Daß der junge Fürst zu Sichcm zu einem
Hurer ist worden/die Schönheit der Susannä so lose Vögel und Vo-
cauvoS) Alke aber nicht Kalke also angebrennt / Daß sie vor bösen Be-
gierden entzündet wsrden/wie zwey alte Schinde! Dächer/als will
ich sowo! die Narren die sich verlieben/ als hieNärriniwndiedaMit
prangen/und so viel von der Schönheit halten/zu einer schönenJu'ug-
frauenführen/die gelebt hat An.1546.die Mutter DiestrIungfrau
gäbe vor/daß ihr Tochter so viel wunderliche Thier in ihrem Bauch
hätte/die da bald krähettn wis Hahnen / baldthäten wie Schwein/
Gäns/nnd dergleichen/die ^wärci werden darzu beruffen/und konren
keine Ursach dieses Zustands finden/dann sie zogen auf der einen Sei-
ten auf die anderthalb hundert Schlangen und andere grosse Wür-
mer beraus/welches erschröcklich Zu sehen war. Endlich gäbe man
einem Wund-Artzten den Befehl / daß man ihr den Bauch aufschrm-
Den sollte/da sie aber die Decke des Beths weggerissen/ fanden sie viel
kleine Küffe/auf artig gebogene Briefgelegt / und in der Form eines
Bauchs gebunden/daß man die Listigkeit wohl Wahrgenemmen. Ich
begehre keinenActzten abzugebcn/ esistauch nichtvonnötben/ daß
man es thue/oder daß ich mich darmik aufhalte. Die Würme/
SchweimVlühe/unddergleichen/können als Zeugender
Warheir paffiren.
loading ...