Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 445
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0655
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
44s


Die zornige Närrin.
-*WEr Männer Zorn/ vermeyneich / könnegar füglich genennet
WerdM! 6eevi8lil.rlcrl:l2,5urorLUl-l:enS) ebriecas animX: tlNe klet-
ne Narrheit/ ein vorbey lauffender Wütthum/ eine Trunckenheit der
Seelen/ cpdemers violenra, ein gewaltthätiges und zähes Fieber/ so
kaum einen Tag ivähret/und daher» kan solcher Zorn nicht in dieLän-
ge danken; <2uia nulium viowamm perpcruum. Der Weiber Zorn
herentgegen ist viel lasterhaffter/ viel tobender / und weit unmenschli-
cher/daNN erv0N deM^rikoce!cgeneMietWird: IrsckKcilisLemuIM
concis. DannderMännerZornkommtgemeiniglich hervondcm
Geblüt/ welches eben so geschwind warm als lablecht wird / aber der
Weiber Zorn reist sich hervor aus der schwartzen Gall (bestehe diese
feine Turtel-Tauben) welche/ gleich wie es ein kälterer und mehr an-
klebender Humor ist / also weniger lästsich solche verkochen / und wie
weniger es erscheinet/um so viel mehr schadet es/ dann jener Zorn ver-
lachet das Gemükh mit Wvrt-und Übungen / donnert ehender mit
Drohungen/als daßer mildem Schwerd drein schlaget/undgemein-
lich ist es enkweders nur ein Wasser-Streich / oder ein leeres Him-
melczen- Aberdieser/verstehederWeiberZoru/dacrmit betrügli-
chen Mund ein Ungewitter zusammen zicher/bereikek er mit einer ver-
schwiegenen Amuiscion denDonner-Klapff/undhintcrgehet den Un-
behutsamen mit einer schändlichen Verräkherey-Da möchte ich einen
der Augen beraubten kciiknum reden hören/er wurde mir ohne Au-
gen aufdie verrälherische t bcoöorgm mit Finger deuten: Ein ckry.
toltomum > er wurde mir mit güldener Wahrheit bekennen/ Lucioxia
seye jene d/oxia, schädliche Welsen gewest / welche ihn biß ins Elend
verfolget hatte. Einen Heil. Johann. Bapt. der wurde mit Heller
Stimm aufffchreyen/ und sagen / der leichtfertigen Herodias Zorn-
muthigkeit hat mich um den Kopffgcbracht. Daher» gar wo! zu un-
serm?ro^>oilro,was Seu-c-l in dem Buch ciemcnciL geschrieben:
Ä. kk z IiciLS
loading ...