Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 28.1903

Page: 95
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1903/0113
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER ARCHAISCHE FRIEDHOF AM STADTBERGE VON THERA 95

frei von Gräbern sind, obwohl man flache Einzelgräber an vie-
len Stellen leicht hätte anlegen können. Nun fanden sich die
Unebenheiten des Schiefers vielfach ausgeglichen durch zum
Teil sehr sorgfältige Steinfüllungen und -Schüttungen, die eine
willkommene Unterlage für die Schiebkarrenwege der Ausgra-
bung bildeten. Die Vermutung drängt sich auf, dass dort auch
die alten Wege des Friedhofes gelegen haben. Ihren Verlauf
im Einzelnen zu bestimmen, wird man angesichts der starken
Veränderung der Oberfläche lieber nicht versuchen. Unten
wird im Zusammenhänge darauf zurückgekommen.
loading ...