Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 37.1912

Page: 409
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1912/0425
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
409

TAFELN.
Seite
I. Stuckfragmente und Terracotten aus Ae-
gypten . 69 ff.
II. III. Silbergefäss in Athen. 76 ff.
IV. Silberne Pyxis aus Thessalien. 87 ff.
V. Die Mänaden der Pyxis Tafel IV. 90 ff.
VI. Schmucksachen aus Thessalien. 97 ff.
VII. Bronzenes Kopfgefäss aus Thessalien . . . llOf.
VIII. Stuckplatte aus Mykenai. 1 29 ff.
IX. Torso im Akropolis-Museum. 151 ff.
X. 1. Kopf des blonden Epheben. 2. Torso im
Akropolis-Museum. 151 ff.
XI. Statue einer thronenden Göttin in Athen . . 159 ff.
XII. Seitenansicht der Statue einer thronenden
Göttin (Tafel XI). 159 ff.
XIII. Sitzender Hermes im Akropolis-Museum . . 174 ff.
XIV. Nymphenrelief im Akropolis-Museum . . . 178
XV. Relief in Samos. 200 f.
XVI. Pergamon. Heiliger Bezirk der Demeter . . 236 ff.
XVII. Pergamon. Heiliger Bezirk der Hera . . . 258 ff.
XVIII. Pergamon. Heiligtum der Hera mit Um-
gebung. 258 ff.
XIX. Pergamon. Der südliche und westliche Teil
des Demeter-Bezirks mit dem Keller der
Südstoa und der Stützmauer. 238. 255
XX. Pergamon. Der Demeter-Bezirk nach der
Ausgrabung von 1911, von SW. gesehen 236.255
XXI. Pergamon. Die Sitzreihen 1-9 des Demeter-
Bezirks und die darunter liegenden älte-
ren Mauern A-C. 239. 252
XXII. Pergamon. Der Tempel der Hera mit seiner
Freitreppe und den Mauern G und H der
östlichen Terrassen. 259 ff.
loading ...