Verein für Badische Ortsbeschreibung [Editor]
Badenia oder das badische Land und Volk: eine Zeitschr. zur Verbreitung d. histor., topograph. u. statist. Kenntniß d. Großherzogthums ; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung — 1.1859

Page: 428
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badenia1859/0446
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
428

Prior von St. Johann zu Feldkirch H, wo er 36 Jahre in
fast ununterbrochener gelehrter Arbeit verlebte, einen ausgebrei-
teten Briefwechsel mit Fürsten, Bischöfen, Edelleuten und Pro-
fessoren betrieb, und seine meisten Sr./ciften verfaßte. Der
unermüdliche Pater starb auch daselbst, un 9ten Juni 1684,
als einer der fruchtbarsten Schriftsteller ' es Ordens.
Von seinen 53 hinterlassenen Arbe . sind die wenigsten
im Drucke erschienen, und von diesen wurden „das topo-, chrono-
und stemmato-graphische Deutschland", sodann „das alte und
neue Nhätien", besonders aber „das rheinische Konstanz"
am meisten bekannt und von den Gelehrten benützt
Das letztere Werk hat drei Abtheilungen, eine topogra-
phische, welche die Beschreibung der Stadt und des Bistums
Konstanz enthält, eine chronologische, worin die Geschichte
beider von den ältesten Zeiten bis 1645 jahrbuchsweise gegeben
wird, und eine genealogische oder 170 Stammtafeln fürst-
licher und adeliger Geschlechter.
Der Verfasser widmete dasselbe dem Kaiser Leopold, den
Häuptern und Bürgern der Stadt (sonntni populoqno oouRnn-
titznm), dem Stadthauptmann von Rost, dem Vicegouverneur
von Landsee und dem Rathsherrn von Wildern. Er mochte
sich Ehre bei diesen Mäcenaten damit einlegen; denn es ist ein
treffliches, inhaltreiches, sehr gut geschriebenes, auch jetzt noch
vielfach brauchbares Buch.
Die geographisch-topographische Beschreibung der Stadt und
Diöcese Konstanz welche Buzelin hier mittheilt, war eine der
ersten im Drucke erschienenen Arbeiten über diesen Gegenstand,
und seine Stammtafeln über den Adel des konstanzischen

4) Watzenegger's Vorarlberg, herausgegeben von A. Merkle (Inns-
bruck, 1839) ll, 178.
5) Die Oermsniu topo-estrono-stemmsto^rnpliics erschien zu Augs-
burg 1662; die iUliuetis etruseu, romuun, ZsIIicu et ßerinnnicu eben-
dort 1666, und die Oonstsntia rdennns sseru et prolüns zu Frankfurt
am Main 1667.
6) Vierzig Jahre vor BuzelinS Ooustnntin war Merks Büchlein über
das Konstanzer Bistum erschienen.
loading ...