Verein für Badische Ortsbeschreibung [Editor]
Badenia oder das badische Land und Volk: eine Zeitschr. zur Verbreitung d. histor., topograph. u. statist. Kenntniß d. Großherzogthums ; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung — 1.1859

Page: 588
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badenia1859/0606
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
588 —

schüchtern und den Seinen Ruhe zu verschaffen gedenke, da wur-
den jene Feuerzeichen nur das Signal zu noch wilderem Auf-
stand. Die Spessarter haben zu Neustadt am Main den
ganzen Generalstab des Heeres überfallen und zersprengt, ge-
fangen oder getödtet.
Jourdan suchte bei Wirzburg am 3ten September das
Glück wiederherzustellen und wagte den Angriff. Aber Sztar-
ray und Hotze hielten ihm Stand bis zum Abend. Und da
erschien an der Spitze seiner herrlichen Reiter der Erzherzog.
Ein reines Reitergefecht erwies zuerst der französischen Cavallerie
die Überlegenheit der österreichischen Geschwader, dann haben die
Jnfanteriecarrös die vernichtende Wuth ihres Anpralls er-
fahren. Vor es Nacht wurde, kam des Erzherzogs Infanterie
auch heran: da war der Kampf bald zu Ende, er wurde zur
Verfolgung, und der Rückzug Jourdan's wurde zur Flucht. Am
16ten September stellte er sich bei Limburg an der Lahn noch-
mals zum Kampf und wurde aufs Neue geschlagen. Das gründ-
lich zerrüttete Heer ging rasch über den Rhein zurück.
Noch am 18ten September stand Moreau tief in Baiern
auf dem rechten Donauufer an der Isar. Ihm den Rückweg zu
verlegen, war nunmehr die große Aufgabe des Erzherzogs.
Er und die Seinen hatten schon seit Wochen daran tüchtig vor-
gearbeitet und wir wissen, wie die öffentliche Stimmung in den
Rheinlanden war.
Die Hauptstraße, auf welcher Moreau seither seine Kriegs-
bedürfnisse bezogen, war die von Straßburg über Durlach, Pforz-
heim, Stuttgart. Auf demselben Wege waren auch die Kon-
tributionen aus Schwaben nach Frankreich abgeführt wor-
den Seine Rückzugslinie ging durch den Schwarzwald, und
zwar den obern Schwarzwald, somit besonders durch das Kin-
zig- und das Höllentstal.
Die Besatzungen von Mannheim und Philippsburg
hatten seit längerer Zeit schon ihre Ausflüge vermehrt. Seit aus
Baiern und Franken die Siegesbotschaften kamen, wurden sie

26) Posselt, a. a. O., S. 202.
loading ...